60 Tonnen Autokran liefert Baukran

Liebherr Autokran mit 5 Achsen und 60 Tonnen Gesamtgewicht
Burgdorf: Friederikenstraße | Ein Gigant von Autokran kam heute am 12. August gegen 12:30 Uhr in der Friederikenstrasse zum Einsatz. Dort wo bereits die Baugrube für 18 neue Seniorenwohnungen der Firma BOFA Hausbau GmbH aus Springe, ausgehoben wurde, hat ein 60-tonnen schwerer Mobilkran den Baustellenkran angeliefert. Dazu wurde die Straße von der Einmündung „Vor dem Celler Tor“ und der „Arndtstraße“ für Pkws komplett gesperrt.
Der 5-achser mitsamt dem Tieflader, der den Baukran transportierte, blockierte die gesamte Straßenbreite. Der All-Terrain-Mobilkran von Liebherr kann Lasten bis zu 100 Tonnen heben und bringt ein Gesamtgewicht von 60 Tonnen auf die Straße. Fußgänger und Radfahrer konnten auf dem gegenüberliegenden Fußweg noch passieren. Der Mobile Autokran hievte die Einzelteile des Baukranes mit seinem 52 Meter langen Teleskopausleger direkt in die Baugrube, wo die Kranteile bis zum späteren Aufbau abgestellt wurden. Wegen eines Planungsfehlers konnte der Baukran nicht sofort aufgestellt werden, so dass der Einsatz eines Mobilen Autokranes noch einmal notwendig sein wird. Da auf dem Gelände 3 Häuser mit insgesamt 18 Seniorengerechten Eigentumswohnungen gebaut werden, wird es ohnehin nicht das letzte Mal gewesen sein, das hier schwere Laster zum Abladen die Straße blockieren.
Auf solche Behinderungen können sich die Anlieger der Friederikenstrasse für die nächsten Monate schon einmal einrichten. Auch mit Fahrbahnverschmutzungen sowie Baulärm ist zu rechnen. Na ja – wo gehobelt wird, da fallen halt auch Späne.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.