Schwarz-Rot-Gold ist keine Fussballfahne!

Jetzt kommt sie wieder, die kurze Zeit wo Schwarz-Rot-Gold wieder in Mode kommt.
Nein, nicht etwa weil Einigkeit und Recht und Freiheit wieder hochgehalten werden, sondern weil wieder Fussball ist.



Und so werden diese Farben die 1832 zum Hambacher Schloss emporgetragen und unter denen die erste deutsche Verfassung 1848 in der Frankfurter Paulskirche beschlossen wurde während in Rastatt die preussischen Standgerichte wüteten scheinbar zur Vereinsfahne einer hochbezahlten DFB-Profimannschaft, ihrer Funktionäre und zu einem Riesengeschäft.

Auch der ACE reiht sich nun ein

und testet wie sich diese Farben am Auto am besten und haltbarsten zeigen - ergo eine Produktempfehlung - denn dafür sind sie ja schließlich da, oder?

Ich habe einst geschworen diesen Farben treu zu dienen

und ihnen beim Flaggenapell die Ehre erwiesen - und wehe diese Farben berührten dabei den Boden.
Heute ist es scheinbar einerlei was sich auch in den trötenden Typen auf dem Titelbild zeigt die die Farben des Lützow´schen Freikorps auf dem Hemd, ihren lächerlichen Perücken und auf der Tröte selbst tragen - vor dem Auto das nur so von diesen Farben wimmelt - am Fenster, den Türen, der Motorhaube und als Wimpelchen an der Antenne, also wo immer Platz ist damit Geld zu verdienen - DFB und FIFA leben es schließlich vor!

Nun, wenn diese Farben der Demokratie und der deutschen Verfassung

diese Tage des kollektiven Wahnsinns und den Unbillen von Wind und Wetter standgehalten haben und nicht vorab schon im Dreck des Straßenrandes enden - was kaum jemanden interessiert - dann wandern sie anschließend in den Müll- bis zur nächsten Fußballmeisterschaft, denn dann gibts ja Neue.

Ist das wirklich alles was vom Erbe derer die für die Werte für die diese Flagge, diese Farben stehen und von denen so viele ihr Leben gelassen haben übrig ist?

Dann erwarte ich von diesem Land, von dieser Gesellschaft wirklich nicht mehr viel.
Aber - was will man auch schon von einem Land erwarten dem dieser erste demokratische Verfassung und die Menschen die dafür standen nicht einmal einen Feiertag wert ist?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.05.2016 | 14:19  
8.001
Edgard Fuß aus Bühl | 29.05.2016 | 16:21  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 29.05.2016 | 16:54  
8.001
Edgard Fuß aus Bühl | 29.05.2016 | 17:18  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 29.05.2016 | 17:57  
8.001
Edgard Fuß aus Bühl | 29.05.2016 | 19:07  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.05.2016 | 13:53  
8.001
Edgard Fuß aus Bühl | 30.05.2016 | 19:13  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 30.05.2016 | 22:36  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.05.2016 | 02:14  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.05.2016 | 02:16  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.06.2016 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.