Lieber Herr Bürgermeister Jens Böhrnsen: "Dieses Engagement verdient Anerkennung und Unterstützung!" *)

"Dieses Engagement verdient Anerkennung und Unterstützung!" (Michael Müller, Der Regierende Bürgermeister von Berlin) (Foto: Der Regierende Bürgermeister von Berlin am 21. Januar 2015)

s. http://www.mobbing-web.de oder http://www.mobbing-web.de/der-regierende-buergerme...

Als Bürger der Freien Hansestadt Bremen bitte ich Sie, am 29. Mai 2015 Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck in unserer Stadt darauf aufmerksam zu machen, dass dank der Petition 18/160 des Berliner Bürgers Klaus-Dieter May der Landtag der Freien Hansestadt Bremen einstimmig beschlossen hat, in Bremen den landesweiten Anti-Mobbing-Tag jährlich zum 2. Dezember einzuführen wie schon in Schleswig-Holstein unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten; mit diesem Beschluss wurde in Bremen ein wegweisendes Zeichen gesetzt zur bleibenden Erinnerung an die gewaltig zunehmende Ausgrenzung Anderer und die zahlreichen staatlichen und nichtstaatlichen Einrichtungen gegen Mobbing. BREMEN TUT WAS!
Mit freundlichen Grüßen
Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.


Zusatz: Ich werde mir erlauben, den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Herrn Michael Müller, zu bitten, dem Bundespräsidenten Herrn Klaus-Dieter May für die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz vorzuschlagen: Der "Berliner Wegweiser gegen Mobbing", WWW.MOBBING-WEB.DE, trägt weltweit dazu bei, Deutschland gleichsam als einen Leuchtturm zu sehen, der - schon Kindern erkennbar - Menschlichkeit ausstrahlt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.736
Klaus-Dieter May aus Berlin | 21.05.2015 | 20:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.