"Frau Bundesumweltministerin Dr. Merkel...wünscht Ihrem Projekt für die Zukunft viel Erfolg."

..."Frau Bundesumweltministerin Dr. Merkel...wünscht Ihrem Projekt für die Zukunft viel Erfolg."... (Foto: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (1994))

Verantwortliche unterstützen schulische, d.h. gute Projekte für die Zukunft!

Heute erkläre ich noch einmal mit dem Schreiben vom 23. Dezember 1994 aus dem Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, wie "Zukunftsprojekte" durch Verantwortliche unterstützt werden können - überall auf der Erde; das freundliche Schreiben aus Bonn habe ich als "Weihnachtsgeschenk" auf dem "Olymp der Schule" angenommen: Hier - in Bederkesa bei Bremerhaven - habe ich als Lehrer der Bremer Schule die "Olympiade für das Kind - weltweit" (OLYKI), kurz: "Umwelt-Olympiade", erdacht und am 6. April 1992 auf dem Bremer Marktplatz eröffnet - wenige Tage vor dem UN-Gipfeltreffen in Rio; 20 Jahre nach Rio, durfte ich mit der "Bremer Aktion für Kinder" (BAKI) das "Zukunftsprojekt Erde" ( s. http://www.zukunftsprojekt-erde.de/zielgruppen/par... ) unterstützen mit der neuen Zeitrechnung "Jahr der Schule";
zur 5. Bremer Integrationswoche bitte ich alle Verantwortlichen, das Projekt "Bremer Schulkisten basteln!" (s. http://www.gemeinsam-in-bremen.de/zeitspenden/ange... ) zu unterstützen:
Von besonderer Bedeutung zur Erklärung der geistigen Rolle Bremens auf dem Schulschiff Erde ist die "Batteriesortieranlage in Bremerhaven" (s. GOOGLE) in unserem Land der Ideen: sie könnte in der 5. Bremer Integrationswoche zu einem Ausflugsort werden für alle Teilnehmer am Projekt "Bremer Schulkisten basteln!" zur Veranschaulichung der Bremer Bildungsidee "Zukunftsgemeinschaft Wirtschaft - Schule" (s. GOOGLE): Wie schon aus dem Landkreis Cuxhaven könnten aus Bremen Ausflüge in die einst größte Batteriesortieranlage der Welt im Batterieweg durchgeführt werden - gemeinsam mit Schulklassen und Bewohnern von Bremer Übergangswohnheimen und Vertretern aus Wirtschaft und Politik.
BREMEN TUT WAS! (s. http://bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer )

Schon heute danke ich allen Unterstützern des BAKI-Projektes zur 5. Bremer Integrationswoche!


Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986 *)
*) s. dazu auch: http://www.buendnis-toleranz.de/node/166726 )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.