Danke, Herr Bürgermeister Dr. Carsten Sieling: "MOBBING KANN JEDE UND JEDEN TREFFEN" *)

*) s. http://www.mobbing-web.de
Herr Dr. Carsten Sieling ist der erste Bürgermeister und Senatspräsident der Freien Hansestadt Bremen, der mit seinem Statement "MOBBING KANN JEDE UND JEDEN TREFFEN" den einstimmigen Beschluss des Landtags der Freien Hansestadt zu den Eingaben L 18/54 und L 18/160 (s. auch GOOGLE: "Bremer Erklärung 2013") bekräftigt:

"Das Land Bremen hat insbesondere dafür Sorge zu tragen, dass Kinder und Jugendliche nicht Opfer von Mobbing werden."

Herr Bürgermeister Dr. Carsten Sieling unterstützt mit seinem Statement die zahlreichen staatlichen und nichtstaatlichen Bemühungen angesichts der gewaltig zunehmenden sozialen Ausgrenzung von Menschen - aus welchem Grund auch immer - überall auf der Erde und auch in unserem Land; dafür möchte ich heute "meinem" Bürgermeister noch einmal herzlich danken und ihm Anerkennung und hilfreiche Unterstützung für seinen wegweisenden Einsatz als ein "Politiker für Menschlichkeit" in unserem Land und darüber hinaus weltweit wünschen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986

Zusatz: Ich danke auch der Bremer Tageszeitungen AG für die Veröffentlichung meines Kommentars zur Veröffentlichung "Ein Jahr Sieling: Bremens Bilanz" (s. http://weser-kurier.de/startseite_artikel,-Ein-Jah... ) herzlich!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.