Bomben schaffen keinen Frieden: Keine Kriegseinsätze in Syrien! Waffenexporte verbieten!

Wann? 20.12.2015 14:00 Uhr bis 20.12.2015 15:30 Uhr

Wo? Kapitel 8 der Glocke, Domsheide, 28195 Bremen DE
Bremen: Kapitel 8 der Glocke | Friedensaktion

Mit der Entsendung der Bundeswehr nach Syrien macht die Bundesregierung Deutschland zur Kriegspartei im Nahen Osten, was sich schon angesichts unserer Geschichte verbietet. Das Vorgehen der Bundesregierung ist völkerrechtswidrig, in der Sache falsch und erhöht kein Stück weit die Sicherheit in Deutschland.

Die Afghanistan-Fehler werden erneut begangen. Man wird aber den terroristischen Islamischen Staat (IS) nicht mit militärischen Mitteln besiegen können, solange es weiter Geld­ströme gibt und der IS mit Ölgeschäften weiter agieren kann.

Es müssen jetzt alle zivilen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, den IS tatsächlich zu schwächen: Der IS muss besiegt werden, indem kon­sequent sein Nachschub an Waffen und Kämpfern sowie die IS-Finanz­ströme unterbunden werden.

Dazu müssen sämtliche Waffenexporte in die Region gestoppt, die militärische Zusammenarbeit mit den größten Terror-Sponsoren Saudi-Arabien und den Golfstaaten beendet und die Türkei endlich dazu bewegt werden, die Grenze zu Syrien für jegliche IS-Unterstützung zu schließen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.