2006 - 2016: 10 Jahre "Allee der UN-Ziele" in Bremen

(Fotomontage) Blick auf das Haus der Bürgerschaft in Bremen vor 10 Jahren, nachdem in Bremen am 10. Mai 2006 die "Allee der UN-Ziele" für alle, die mithelfen wollten, "diese Welt für alle lebenswerter zu machen" (Bürgermeister Jens Böhrnsen), eröffnet worden war auf dem Bremer Marktplatz
Heute, am 3. März 2016, beginnt in Berlin ein Internationaler Bildungsgipfel, der von der deutschen Kultusminsterkonferenz mitorganisiert wird; ich habe mir deshalb als Bremer Bürger und "Unterstützer von BREMEN TUT WAS! (s. http://www.bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer ) erlaubt, die amtierenden KMK-Präsidentin, Frau Senatorin Dr. Claudia Bogedan, zu bitten, die

Bremer Bildungsidee "Zukunftswerkstatt UNSERE SCHULE auf der Allee der UN-Ziele"

zum o.g. Berliner Gipfeltreffen zu tragen:
...Denkbar ist, in Bremen die vermutlich erste "Allee der UN-Ziele" offiziell zu eröffnen - am 10. Mai 2016, 10 Jahre nachdem auf dem Marktplatz beim Roland, am 10. Mai 2006 auf dem jetzigen "Bremer Schultisch zur AGENDA 2030", der Weg in die Zukunft von Herrn Bürgermeister Jens Böhrnsen frei gegeben wurde mit dem Wunsch, "dass sich jede Bürgerin und jeder Bürger in der ganz persönlichen Handlungsmöglichkeit angesprochen fühlt wie die politisch Verantwortlichen...Die o.g. Bremer Idee soll für die globale Zusammenarbeit aller Lehrerinnen und Lehrer über alle Grenzen hinweg werben - auf der symbolischen Allee der UN-Ziele (s. dazu auch GOOGLE: "Europaallee Allee der UN-Ziele")...

"Land-der-Ideen-BAKI" heute in Berlin

Heute auch dürfte die zum zweiten Mal "auf der Allee der UN-Ziele" (s. Anlage: Foto von Herrn Klaus Fütterer in Barth / Ostsee) nach Berlin geschickte "Land-der-Ideen-BAKI" ihren Empfänger erreichen: Mit der Bremer Schulkiste BAKI werbe ich seit 1986 für die Kooperation aller Schulen beim Schutz und Erhalt unserer schönen Welt; mit der Batteriesammelkiste (BAKI) möchte ich lokal und global - wie man so sagt - "Brücken bauen" (s. dazu auch: http://www.buendnis-toleranz.de/node/166726 ) auf unserem "Weg in die Zukunft", den ich - schon für Kinder verständlich - "Allee der UN-Ziele" nenne, nachdem diese symbolische Allee vor zehn Jahren in Bremen angelegt worden ist und seitdem von Bürgerinnen und Bürgern wie auch von Politikerinnen und Politikern "begangen" werden soll mit Engagement, das unsere Welt zur Zukunft braucht:

"Engagement macht stark!" (s. GOOGLE)

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.