"GRÜNHOLD KOMMT" auf Arabisch im Übergangswohnheim an der Bardowickstraße!

5. April 2016: Hinweis auf die 14. BREMEN-RÄUMT-AUF-Aktion im Übergangswohnheim Bardowickstraße - auch auf Arabisch!

Heute vormittag suchte ich noch einmal die Heimleitung im "ÜWH Bardowickstraße" auf, nachdem ich in der Zentrale der AWO Bremen angerufen und über die bisherigen Vorbereitungen auf den Besuch des Putzteufels GRÜNHOLD hier in der Flüchtlingsunterkunft berichtet hatte. Hier begrüßten mich freundliche Bewohner und führten mich in das Haus der Heimleitung, wo mich Frau Hamdi Lamia mit dem Worten empfing: "Ich habe alle Plakate aufgehängt und dazu etwas auf Arabisch geschrieben." Frau Lamia führte mich in das ehemalige Schulgebäude und zeigte mir die von ihr ausgehängten Plakate zur bevorstehenden BREMEN-RÄUMT-AUF-Aktion; neben ihrem Text in arabischer Sprache durfte ich Frau Lamia fotografieren. Hier umrissen wir den möglichen Ablauf des GRÜNHOLD-Besuches: GRÜNHOLD könnte hier im Wohnheim die gelben Handschuhe und grünen Müllsäcke unmittelbar an die Mitmacher übergeben; Müll könnte dann rund um das "ÜWH Bardowickstraße" gesammelt werden. - Ich übergab Frau Lamia "meine" gelben Handschuhe und einen der jetzt hellgrünen Müllsäcke, die ich vorgestern in der Ausgabestelle an der Bennigsenstraße erhalten hatte - und dazu noch eine Menge kleiner selbstgedruckter "Flugblätter für die Kinder" mit GRÜNHOLD und der Ankündigung: "GRÜNHOLD KOMMT".

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.