7. September 2016: Dritter "BAKI-Tag" *) in der 5. Bremer Integrationswoche

5. Bremer Integrationswoche
*) s. http://www.gemeinsam-in-bremen.de/zeitspenden/ange...

Beim "Bremer Kindergarten auf dem Schosterboorn" (s. GOOGLE) begann ich um 11 Uhr mein Werben für die BAKI-Idee aus der Bremer Schule: "A little bit" mithelfen beim Schutz und Erhalt der Zukunft unserer schönen Welt mit einer kleinen Holzkiste mit Kopf und Herz **); die schulische, d.h. einfache und gute Idee für Kinder kommt seit 30 Jahren aus Bremen und unterstützt alle Verantwortlichen auf der Erde, die sich selbstverständlich einsetzen für den Schutz und den Erhalt der Zukunft unserer schönen Welt. Und jeder Mensch kann, wenn er will, eine BAKI bedienen - wenn er eine kleine "leere" Gerätebatterie hat.

**) Ich nenne das Herz der BAKI, das man nicht sehen kann, einfach "Bremer Herz für alle Kinder der Erde" (s. GOOGLE)

FRIEDENSPLATZ in Bremen-Hastedt:

Das "Sommerfest auf dem Schosterboorn" (s. GOOGLE/Bilder) am 27. August 2016 ließ diesen Bremer Platz zu einem weiteren Friedensplatz an der Allee der UN-Ziele auf unserer Erde werden - insbesondere durch den Garten der Kinder aus dem AWO-Übergangswohnheim hier an der Ludwig-Quidde-Straße, der mich an das Paradies denken ließ; von hier aus habe ich das AWO-ÜWH und das Haus der Lothar Kannenberg-Akademie in der Feuerkuhle besucht, ab 18 Uhr die Diskussionsrunde im Links-Treff im Bremer Osten (Walliser Straße 140 in 28325 Bremen), in der Integrationsarbeit hier im Stadtteil veranschaulicht wurde; über die Einladung von Herrn Cindi Tuncel, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, habe ich mich sehr gefreut: Integrationsarbeit verbindet selbstverständlich alle Verantwortlichen wie auch die Bemühungen zum Umweltschutz über alle Grenzen hinweg; ich machte diesbezüglich Herrn Bürgerschaftsabgeordneten Cindi Tuncel aufmerksam auf das Statement des Herrn Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, und das Statement des Herrn Dr. Carsten Sieling, Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, auf dem "Berliner Leuchtfeuer für Menschlichkeit" (s. GOOGLE und http://www.mobbing-web.de ).

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R. seit 1993
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
Unterstützer von BREMEN-TUT-WAS!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.736
Klaus-Dieter May aus Berlin | 09.09.2016 | 21:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.