5 Minuten vor zwölf Uhr (s. Bilddokument) auf dem Bremer Marktplatz am 4. April 2015:

Bremen, 4. April 2015, 11:55 Uhr: BREMER AKTION FÜR KINDER (BAKI) am Bremer Schultisch zur Agenda 21 auf der symbolischen Allee der UN-Ziele (hier seit 10. Mai 2006)

Bremer Aktion für Kinder (BAKI) mit BREMER KINDERFRAGE 1999, BREMER ERKLÄRUNG 2013, dem "1. Bremer Gebot für alle Schulen", dem Bremer Friedensturm zur Agenda 21 mit dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten und die Friedenstaube ( s. http://www.ruebekamp.de/uploads/media/Die_Bremer_S... ) und dem BAKI-Award 2015 unter der Frage "WHY?" (auf dem Faltblatt des Forum Ziviler Friedensdienst - s. http://www.forumZFD.de ) sowie der These von Herrn Albert Einstein: "Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen."

Nach dem Eintreffen der Teilnehmer des Bremer Ostermarsches auf dem Marktplatz konnte ich Herrn Peter Erlanson, Mitglied des Landtags der Freien Hansestadt Bremen, meinen Dank an alle Mitglieder des Landtags der Freien Hansestadt Bremen aussprechen für die BREMER ERKLÄRUNG 2013 und für die Annahme der Auszeichnung ANTI-MOBBING-AWARD 2014 von der Bürgerinitiative http://www.mobbing-web.de in Berlin: Der Landtag der Freien Hansestadt Bremen hat ein Herz für Kinder und Jugendliche!

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.