Bremer Aktion für Kinder am 16. November 2015 um 12.00 Uhr beim "Bremer Schulturm" (s. GOOGLE)

Laternenblumen am 16. November 2015 in Bremen-Vahr

Mit der Seite 3 der BREMER NACHRICHTEN vom 2. November 2015 und dem BAKI-Brief an GEISTREICH.DE erreichte ich beim Erklingen der Glocken von Notre Dame die Heilig-Geist-Kirche in Bremen-Vahr, nachdem ich am Berliner Mauerrest an der Ecke Kurt-Schumacher-Allee / Karl-Kautsky-Straße zwei Laternenblumen angebracht hatte; der Berliner Mauerrest hier an der Berliner Freiheit steht auf dem symbolischen "Bremer Platz der Schule".


BAKI-Brief an GEISTREICH.DE:
Sehr geehrte Damen und Herren,
über die oben stehende Versammlung in diesen Tagen auf unserem "Schulschiff ERDE" freue ich mich sehr, auf dem Ihr Kapitän verkündet hat: "Wir zeigen..., wie Religion in unserer offenen Gesellschaft gelebt werden kann: Gewaltfrei, dialogbereit, friedlich und gleichzeitig mit einer Lust und Leidenschaft, die sich nährt aus den Kraftquellen der eigenen Tradition." (Heinrich Bedford-Strohm, BREMER NACHRICHTEN, 2. November 2015, S. 3)
Als Laie begrüße ich die EKD-Synode in Bremen mit dem Hinweis auf die unzählig vielen Bemühungen überall auf unserem "Schulschiff ERDE", die gewaltfrei, dialogbereit, friedlich und aus den Kraftquellen der eigenen Tradition heraus mithelfen, die Zukunft unserer Welt zu erhalten auf der symbolischen Allee der UN-Ziele, als ein "Signal für die Zukunft": Die EKD-Synode hat Bremen bereichert wie das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten und die Friedenstaube" *) aus der Schule am Rübekamp in Bremen-Gröpelingen durch Hoffnung.
*) s. http://www.ruebekamp.de/uploads/media/Die_Bremer_S...

Hilde Domin:
"Nicht müde werden,
sondern dem Wunder leise
- wie einem Vogel -
die Hand hinhalten..."

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
Unterstützer von BREMEN TUT WAS! (s. http://www.bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.