Bremen, 23. April 2016: Martin Luther beim Domtreppenfegen mit Bürgermeister Dr. Carsten Sieling

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling beim Domtreppenfegen am 23. April 2016 (aus: buten un binnen - RADIO BREMEN)
Vorbemerkung: Ich habe bis jetzt gewartet mit meiner Veröffentlichung, zumal sie den Verdacht zulässt, sie beruhe auf einer Wahrnehmungsstörung. Doch es stimmt, was ich heute zur öffentlichen Veranstaltung auf den Bremer Domtreppen hier bei MYHEIMAT mit Wort und Bild darstelle. Ja, ich war dabei! Ich war der Einladung zur Geburtstagsfeier des Blaumeier Ateliers zum 30. Geburtstag gefolgt, jedoch mit der bangen Frage: "Ist es mir als Mineralwassertrinker erlaubt, statt Kronenkorken auch Bakiaugen mitzubringen?" - Ich hatte noch einen Bakibauch voller Augen aus "Bremen Ost" - die Bremer Tageszeitungen berichteten damals darüber: Krankenschwester A. hatte für mich die Augen gesammelt, auch noch, als ich nicht mehr Patient in Ost war.

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling war tatsächlich da! *)

Noch gestern Abend wurde eine meiner Wahrnehmungen als offensichtlich richtig durch RADIO BREMEN bestätigt: Das erste Foto zu meinem Bericht heute ist ein Beweis; jetzt ermutigt er mich zu informieren.

Welchen Bauch voller Augen sollte ich mitnehmen zum Bremer Dom?

Das zweite Foto zeigt: Ich habe mich für die Claas-Rohmeyer-BAKI entschieden. Sie nahm ich mit zum Domtreppenfegen.

Martin Luther **) fiel mir auf dem Weg zum Bremer Dom ins Auge:

Ich kaufte einen Martin Luther und nahm ihn mit zur Geburtstagsfeier; meine Fotografien belegen das.
Zwei Heiratsangebote habe ich mit Handkuss abgelehnt; ohne meine Frau sag ich zu so was gar nichts.
*) Und eine Ortsamtsleiterin mit Geige habe ich gestern auch gesehen.
**) s. dazu auch GOOGLE: "BAKI auf der Wartburg"

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.