BBE-Aktionswoche 2015: ICH BIN DABEI UND LADE EIN ZU GESPRÄCHEN AM BREMER SCHULTISCH ZUR POST-2015-AGENDA BAKI

engagement macht stark! BAKI BREMER AKTION FÜR KINDER 000

Ich bin ein Träumer geworden angesichts der Not auf unserer Erde und danke allen Menschen, die mich ermutigen, meine Träume von der Veränderung der Zustände auf unserer Erde "a little bit" zum Guten hin zu veranschaulichen: Ich danke deshalb herzlich für die vielen, vielen Initiativen in unserem Land wie überall auf der Erde, die Hoffnung machen, dass sich die mich erschreckenden Zustände auf unserer Erde zum Guten hin verändern können durch - wie man so sagt - Menschlichkeit. Noch als Lehrer im Bremer Schuldienst habe ich "meinen" Kindern die unzählig vielen herzlichen Initiativen zur Linderung der Not als Beiträge zur Umwelt-Olympiade unter dem Motto MENSCHLICHKEIT GEWINNT erklärt; am 6. April 1992 - wenige Tage vor dem UN-Gipfeltreffen in Rio - habe ich gemeinsam mit Herrn Pastor Günter Danger auf dem Bremer Marktplatz die 1. Umwelt-Olympiade eröffnet; die BREMER TAGESZEITUNGEN AG berichtete am 7. April 1992 darüber. Und hier auf dem Bremer Marktplatz, über den seit dem 10. Mai 2006 die Allee der UN-Ziele verläuft, die Herr Bürgermeister Jens Böhrnsen eröffnet hat gemeinsam mit vielen Politikerinnen und Politikern und Bürgerinnen und Bürgern, sollen die "Bremer Gespräche am Schultisch" in der BBE-Aktionswoche 2015 stattfinden unter dem Leitgedanken:

"GLOBALE HERAUSFORDERUNGEN LOKAL MEISTERN"


Ich danke für die Ermutigung zur Bremer Aktion für Kinder (BAKI) besonders dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) für die von mir erbetene Zusendung von 200 Exemplaren des BBE-Magazins "engagement macht stark!", die ich mit dem Bremer Zeichen 15.07.2015 beschriftet allen Mitgliedern des Senats und des Landtags der Freien Hansestadt Bremen und anderen an der Meisterung globaler Herausforderungen vor Ort Bemühter zugedacht habe mit der Einladung zu den o.g. Gesprächen, die auf dem Marktplatz oder anderen Orten - auch Schulen - in Bremen stattfinden sollen nach Absprache.

Ich habe mir erlaubt, erste Vorschläge zur Auftaktveranstaltung der BBE-Aktionswoche 2015 in Bremen vorzulegen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986
Unterstützer von BREMEN TUT WAS! (s. http://www.bremen.de/bremen-tut-was-unterstuetzer )
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.