1. Februar 2014: Wegweiser auf dem Bremer Schultisch *)

Wegweiser aus der Bremer Schule (Foto: Senator für Bildung in Bremen (1989))
*) auf dem Bremer Marktplatz beim Roland ( s. dazu: http://www.bakischulebremen.files.wordpress.com/20... - Seite 15) findet man den für alle Menschen in Bremen und darüber hinaus erdachten symbolischen "Bremer Schultisch zur Agenda 21", kurz: "Bremer Schultisch"; im Bremer Rathaus gibt es den Runden Tisch zur Lokalen Agenda 21 schon lange nicht mehr

WEGWEISER ZUR UMWELTERZIEHUNG IN BREMEN heute auf dem Bremer Schultisch

Als Bürger der Freien Hansestadt Bremen habe ich heute den "Wegweiser aus der Bremer Schule" einfach auf den Bremer Schultisch gedacht und Herrn Umweltsenator Dr. Joachim Lohse, der Bremischen Bürgerschaft, dem Landesinstitut für Schule (LIS) und den Schulen im Land Bremen sowie dem Schulmuseum und der Universität Bremen geschrieben:

Liebe Kinder,
sehr geehrter Herr Senator,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Vorwort des Schulsenators Horst-Werner Franke im Februar 1989 (s. Kehrseite) und dank Kooperation mit dem Bremer Senator für Umweltschutz wurde in allen Schulen im Land Bremen der o.g. Wegweiser "aufgestellt" - richtungsweisend: "...wir alle haben die Aufgabe und Verantwortung, die Zukunft auch der nachfolgenden Generationen sicherzustellen.

Heute stelle ich den Bremer Wegweiser für alle Schulen auf den "Bremer Schultisch" (s. https://www.google.de/search?q=Bremer+Schultisch+z... ) und bitte um Eure/Ihre bleibende Unterstützung der Bremer Bildungsidee "Wegweiser für Menschlichkeit - unsere Schulen!" zum Reformationsjubiläum 2017.

Die Bremer Bildungsidee für LUTHER2017 wird begründet mit der These: "Wir alle haben die Aufgabe und Verantwortung, die Zukunft auch der nachfolgenden Generationen sicherzustellen."


Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
730
Franz Josef Neffe aus Pfaffenhofen an der Roth | 01.02.2014 | 20:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.