Geiseltaler-landleben.de bewirbt sich beim touristischen „Vorreiter“ Wettbewerb

Mit www.geiseltaler-landleben.dewerden erstmals die schon vorhandenen Möglichkeiten und Aktivitäten, die einen Landtourismus in der Region zwischen Querfurt und Naumburg ausmachen, in einem Informationsmagazin zusammengefasst. Damit soll richtig die Lust geweckt werden, den Landtourismus mit all seinen Facetten in unserer Region zu genießen und zu entdecken. Denn Landtourismus ist wesentlich mehr als die Übernachtung auf dem Bauernhof. Landtourismus ist ein Lebens - und Glücksgefühl!

Um mehr Beachtung in ganz Sachsen - Anhalt und außerhalb des Bundeslandes für die Region zu erreichen, hat sich das Team entschlossen, am touristischen sachsen-anhaltinischen „Vorreiter“ Wettbewerb teilzunehmen. Dazu wollen wir das Onlinemagazin bis Ende Mai aus dem Arbeitspagestatus in den offiziellen Onlinemodus überführen. Dazu werden aber ganz dringend noch ganz viele Fotos benötigt. Bitte unterstützt uns mit der zur Verfügungstellung von Fotos aus eurem Archiv oder macht noch schnell passende Fotos und unterstützt die touristische Vermarktung unserer Region direkt damit.

Nun werdet ihr euch fragen, welche Fotos werden denn benötigt – seht dazu am besten auf www.geiseltaler-landleben.de, dort erkennt man sofort, welche Texte noch ihre Fotos benötigen.

Wo das Magazin auch noch Defizite aufzeigt, ist im Angebot der ländlichen Übernachtungsangebote. Wie wir uns eine lebendige und effektive Präsentation vorstellen. kann man sich auf geiseltaler-landleben.de ansehen. Hier fällt der hohe Präsentationswert deutlich ins Auge. Es wäre schön, wenn Anbieter auf diese kostenfreie Präsentation aufmerksam gemacht würden und dies nutzen.

Zeigt, dass die Region zusammensteht und wirklich was zu bieten hat! – Für eure Unterstützung schon vielen Dank im Voraus.

Fotos oder Anregungen bitte an geiseltalinfo@ok.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.