Forum Wissenschaftsstadt Bonn Welternährung: Spekulation und schwankende Nahrungsmittelpreise.

Seit den extremen Nahrungsmittelpreisschwankungen in den Jahren 2007/08 und 2010/11 hat sich die Debatte um Implikationen der Agrarrohstoffspekulation auf die Hungersituation in Entwicklungsländern verschärft. Der Vortrag gibt eine kurze Einführung in den Begriff der Spekulation und die Bedeutung der Terminmärkte für den Handel mit Rohstoffen. Es wird der Übertragungsmechanismus der globalen Preisdynamik auf lokale Märkte in Entwicklungsländern beleuchtet und die Frage diskutiert, wie Phasen extremer Volatilität von Nahrungsmittelpreisen zukünftig verhindert werden können, um die Ernährungssicherheit nicht zusätzlich zu gefährden.
Referentin: Anna Winter
Kursort: Universität Bonn Hörsaal VII Am Hof / Regina-Pacis-Weg, Bonn
am 25.11.2014 um 20:00 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.