Hermeling's Mühle mit Aufwind

Gästeführerin Frau Hermeling vor einem Mahlstein . Im Hintergrund zu sehen der Steinkran , mit welchem die Mühlsteine zum Austausch gehoben werden können .
 
Die Hermelinger Mühle mit Schornstein und Wohnhäusern . Höhe in der Flügelspitze 23,70 m
Westlich von Cloppenburg in Niedersachsen liegt die Gemeinde Lindern . Sie bietet den Mühlenvereinen und Liebhabern des Müllerhandwerkes ein interessantes Ausflugsziel . An der Niedersächsischen Mühlenstrasse mit seinen 40 Sehenswürdigkeiten trägt dieser Standort in Liener die Nummer 35 . Die alt - vertraute Räderoptik ist weit über das flache Land sichtbar . Äcker liegen in diesen Tagen noch weitesgehend unbearbeitet zwischen den Wäldern . Es ist ruhig und die Luft ist klar . An dem " Wallholländer / Erdholländer " angekommen , fällt mir der Schornstein auf . Bevor ich den Hof betrete , klingel ich am modernem Wohngebäude neben der Mühlanlage aus dem Jahre 1872 , und ist in der Flügelspitze 23,70 m hoch . Geöffnet wird mir von Frau Hermeling. Ohne zu zögern wird mir eine Innenbesichtigung angeboten , nachdem ich mich nach der Funktionstüchtigkeit der Technik erkundigt hatte ...
Auf einer Fläche von 189 Quadratmeter steht ein Heizhaus , Sägerei , ein Backhaus , Schornstein und die Mühle . Früher , so Frau Hermeling , wurde mit Wasserdampf hier eine Dampfmaschine betrieben . Bei Windstille garantierte dies eine ungehinderte Arbeit in Sägerei und Mühle . Bis auf die Dampfmaschine und das durch Eigenleistung entstandene Backhaus der Liener Dorfgemeinschaft , ist alles so wie früher . Allerdings hat sich das Äußere der Mühle stark verändert .In den 1930ern machte das Mühlensterben auch hier nicht Halt .
1906 erwarb der Müller Herr Wilhelm Hermeling diese Mühle und eröffnete für seine Familie Wege in die Zukunft bis datum .
In den 80ern entsandte der Landkreis Inspekteure um seine Mühlen zu begutachten . Viel zu spät , aber dennoch wurde diese Mühlenromantik zu neuem Leben erweckt . Zuschüsse und andere Finanzspritzen beflügelten eine umfangreiche Restaurierung im Sinne der Niedersächsischen Mühlenstrasse und deren anbindenden Tourismusverbände im Oldenburger Münsterland , Mühlenvereinigung Niedersachsen - Bremen e.V. - e.t.c.
So wurden im Rahmen der Restaurierung 3 vertikale Balken aufwendig nacheinander ausgetauscht . Der Mühlenkopf , wo sich das Kammrad befindet , wurde abgenommen und erneuert . Die Außenbedeckung wurde mit Reet ausgetauscht oder eingedeckt . Die Gewölbedurchfahrt , einer Besonderheit dieser Mühle , wurde neu gemauert . Ich durfte sogar freundlicher Weise im privaten " Ordner of History " blättern , welcher sagenhafte 10 cm dick und voller fotografische Momentaufnahmen der einzelnen Restaurationsabschnitte spiegelte . Die untere Außenmauerdicke beträgt 80 cm . Erdreich wurde ab - und angetragen . Ungesagt bleiben die vielen Stunden der Familie Hermeling , wo geplant , gebangt und geschuftet wurde , für ihr Lebenswerk , für eine vorindustrielle Technik und Bauweise , die es zu erhalten lohnt .
Seite an Seite mit der Dorfgemeinschaft gelang eine glückliche Werterhaltung im Überlebenskampf uralter Zeitzeugen , welche oft seit tausend Jahren mit Wind - und Wasserenergie betrieben wurden . Die "Mühlenpioniere" waren ihrer Zeit voraus . Diese menschliche Errungenschaft lernen heute Kinder in Schulen und Dank der zahlreichen Verbänden , Menschen auch aus dem Ausland ,in unserem Land zu schätzen . Von der Familie bis zu Besuchergruppen erfreuen sich mit steigender Beliebtheit der Erinnerung an das belebende Handwerk des Brotes aus Wasser und Mehl .
Am Pfingstmontag und am ersten Sonntag im September eines jeden Jahres ist der Tag der offenen Mühle , bzw. Tag des offenen Denkmals in ganz Deutschland . Am 27.April , einem Sonntag , heißt es " umzu und mittendrin " im Oldenburger Land . Und so werden auch hier kostenlose Kurzführungen , unter dem Motto : > Gästeführung mit Stern Weitere InformationenWassermühle MoorbeckDas Mühlendenkmal Bad Zwischenahn
1
2
2
2
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
27.406
Shima Mahi aus Langenhagen | 19.02.2014 | 13:30  
6.603
Dieter Goldmann aus Seelze | 19.02.2014 | 15:56  
57.315
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.02.2014 | 18:38  
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 22.02.2014 | 08:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.