Die Wassermühle

Mit Kutschen fahren Paare zur Vermählung vor , hier an der Wassermühle in der ehemaligen Hansestadt Friesoythe in Niedersachsen , westlich von Oldenburg gelegen . Ein paar Schlösser als Liebesbeweis hängen über dem Fluss mit Namen " Soeste " , deren Schlüssel stromabwärts treiben ... Die Grundmauern und Fundamente zeugen von einer Wassermühle ab dem Jahre 1227 Hier finden kleinere Konzerte und Kammermusik statt . Im April 45 ebneten englische Artillerie aus einer Entfernung von 15 km die Stadt komplett mit Bomben ein , so auch diese Wassermühle. Eine gelungene Architektur wurde mit altem verbunden . Besonders ist die Fischtreppe zu erwähnen , wo Lachs und Forelle zu ihren Laichgebieten aufsteigen können . Das historische Mahlrad kann den originalen herkömmlichen Mahlgang antreiben , oder aber auch einen Generator . Eine Wasserkraftschnecke ist zur Energiegewinnung eingebaut worden . Diese einzigartige Wassermühle liegt an der Niedersächsischen Mühlenstraße . Alle vereinigten Mühlenbesitzer in diesem Projekt (MVNB) Mühlenvereinigung Niedersachsen / Bremen e.V. zeigen so einen privaten Teil ihrer Mühle einem Publikum , sofern sie noch im privaten Besitz sich befinden . Ich veröffentliche für Sie ein paar originelle Eis - Fotos aus grimmig - kalten Tagen aus den Vorjahren . Schirmherr ist das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium

Foto/Video by beoland
4
1
3
3
1
3
2
1
4
1
4
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6.598
Dieter Goldmann aus Seelze | 03.01.2014 | 18:59  
8.075
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 03.01.2014 | 20:04  
57.286
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.01.2014 | 09:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.