Bönen : Trunkenheitsfahrt - Fußgänger gefährdet - .

Bönen: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 18.10.2014/08:16 Uhr mit :

- " Am 17.10.2014, gegen 21.25 Uhr, befuhr ein 35jähriger Mann aus Bönen die Straße Kletterporth. Er geriet mit seinem Pkw plötzlich auf den gegenüberliegenden Gehweg und ein 67jährige Fußgänger aus Bönen konnte sich nur durch einen beherzten Sprung zur Seite retten. Er alarmierte die Polizei. Der Fahrzeugführer parkte seinen Pkw in der Nähe ein und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrzeugführer in seiner Wohnung in Bönen angetroffen werden. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und ihm wurde auf der Wache Kamen eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 18.10.2014 | 08:54  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.10.2014 | 02:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.