Bretagne - Küste im Wind

Wann? 23.01.2014 20:00 Uhr

Wo? Singoldhalle , Willi-Ohlendorf-Weg 1, Bobingen DE
Bobingen: Singoldhalle |

Die Live-Diashow von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus und Erich Spiegelhalter:
in der Singoldhalle Bobingen am Donnerstag, 23. Januar 2014 um 20 Uhr

Die faszinierende Landschaft der Bretagne ist von Meer und Wind geprägt. An den wilden, zerklüfteten Felsenküsten ist der Kampf der Elemente noch allgegenwärtig wie am Anfang der Schöpfung. Die Felsenklippen wechseln sich ab mit weiten Sandstränden und sanften Buchten, welche die Bretagne zu einem beliebten Ferienland machen. Lebendige Fischereiorte prägen diese Küstenlandschaft. Wälder und Heide, fruchtbare Felder und saftige Weidegründe bilden das Hinterland. Hier zeugen Schlösser und Kirchen von den Herren der vergangenen Zeiten. Die Bretagne ist auch ein Land, in dem Mythologie und Geschichte die Gegenwart durchdringen: Menhire, Dolmen und rätselhafte Steinreihen gehören ebenso zur bretonischen Kultur wie die Kalvarienberge, die in Stein gehauene Passionsgeschichte.

Die Rundreise beginnt am Mont Saint Michel, dem berühmten Wahrzeichen an der Grenze zur Normandie. Der 80 Meter hohe Fels wird von einer imposanten Klosterkirche gekrönt, er ist ein Nationalheiligtum der Franzosen. Die ehemaligen Grenzstädte Vitré und Fougères beeindrucken durch die Mächtigkeit ihrer Festungen ebenso wie durch die malerischen Fachwerkhäuser. Das bretonisch - normannische Fachwerk weist fast nur senkrechte Hölzer auf, dadurch entsteht ein Eindruck von Leichtigkeit. Das Land wurde im 15. und 16. Jahrhundert durch die Tuchmacherei reich, wovon in beiden Städten noch viel zu sehen ist. Malerisch ist auch der Anblick des alten Seeräuberstädtchens Saint Malo, das nach den Zerstörungen des zweiten Weltkrieges vollständig im alten klassizistischen Stil wiederaufgebaut wurde.

Ein eigenes Kapitel widmen die beiden Fotografen den kulinarischen Genüssen des Landes: Die bretonische Fischsuppe wird in ganz Frankreich geschätzt, die Zuschauer sehen deren Herstellung in einem kleinen bekannten Betrieb in Concarneau. Nicht minder berühmt ist der Cidre, ein aus Äpfeln hergestelltes, moussierendes Getränk, das vier bis fünf Prozent Alkohol enthält. Aus Cidre wird der hochprozentige Calvados hergestellt. Die beiden Fotografen fanden Bauern, welche am Rande eines Dorfes ihre fahrbare Destille aufgestellt hatten.


Das Land der Kelten hat viele Gesichter, sie werden eindrucksvoll gezeigt in dieser Diaschau. Begleiten Sie die beiden Fotografen auf ihren zahlreichen Reisen - zu verschiedenen Jahreszeiten - durch die Bretagne.


Karten für die Live-Diashow gibt es zu 10 €, ermäßigt 8 €, im Kulturamt der Stadt Bobingen und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.