Glamour,Erfolg ,Drama und Wahn - der schmale Grat zwischen Gestern und Heute

Brigitte Oelke als Hollywood- Diva Norma Demnond (Foto: Martin Becker, mit frdl. Genehmigung vom Stadttheater Bielefeld)
Bielefeld: Theater Bielefeld |

Webbers Erfolgs-Musical „Sunset Boulevard“ im Stadttheater Bielefeld

Erfolg ist immer nur von einer gewissen Dauer. Irgendwann kommt etwas Neues, Anderes, Moderneres. In der Mode wie der Musik und ebenso Berühmtheit endet einmal. Norma Desmond, eine alternde Stummfilm-Diva, will diese Realität nicht wahr haben. In ihrer Villa lebt sie mit dem Butler Max, der aber –wie sich erst später rausstellt- viel mehr als nur ein Angestellter ist. Durch Zufall tritt der junge Joe Gillis in ihr Leben. Mit Hilfe des zurzeit erfolgslosen Drehbuchautors erhofft sich Norma, wieder den Glanz und die Glorie der vergangenen Zeit zu erleben. Wie in einen Strudel verschmelzen Träume und Realität für die Diva, die ihren jungen Liebhaber immer mehr vereinnahmt und mit ihrem Wohlstand an sich binden will. Doch für Gillis gibt es noch Betty Schaefer, mit der er ein gemeinsames Drehbuch schreibt und zwischen denen sich zarte romantische Bande entwickeln. Norma Desmond erahnt die Romanze. In einem Eifersuchts-Anfall versucht sie diese Beziehung zu zerstören. Dann kommt, was unvermeidbar war: Gillis konfrontiert Norma mit der knallharten Wirklichkeit ihres Lebens. Wie „Sunset Boulevard“ jedoch endet, ist in vielen Teilen unerwartet und schockierend und wird an dieser Stelle nicht verraten!

Brigitte Oelke, bekannt als DIE Killer Queen in „We Will Rock You“, ist die absolute Idealbesetzung für die Rolle der Norma Desmond. Wunderbare Ausstrahlung, viel Eleganz, stimmlich allen hohen Ansprüchen der Lieder gewachsen ist sie der hochkarätige Star des Theaters. Bei der Premiere sprang Matthias Otte für den erkrankten Veit Schäfermeier ein und übernahm den Part des Drehbuchautor Joe Gillis. Zwar nur „Ersatzmann“ am Premierentag, aber ein wahrhaft guter und überzeugender Darsteller mit reichlich Bühnenerfahrung. Dunkel und auch geheimnisvoll verkörpert Tom Zahner den Butler Max von Mayerling. Die ganze Tragkraft der anfangs kleinen Rolle kommt erst zum Ende des Stückes ans Licht.

Wer „Sunset Boulevard“ aus der Feder von Andrew Lloyd Webber noch nicht gesehen hat, sollte sich unbedingt die Inszenierung im Bielefelder Stadttheater ansehen. Das Bühnenbild ist großartig und modern und glanzvoll zugleich. Bis zum Sommer sind noch neun Vorstellungen geplant.
Weitere Informationen und Tickets gibt es unter 0521/515454 oder www.theater-bielefeld.de

Fotos von Martin Becker mit freundlicher Genehmigung vom Theater Bielefeld
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.