Es röhrt, brummt und blinkt – Bikertreffen (17.9.2014) bei Brocker Mühle in Herzebrock (Kr. Gütersloh)

Angekommen
Sagt mal ehrlich. Habt ihr geglaubt, dass uns der Spätsommer noch kitzelt? Also, nichts wie raus, das Chrom polieren, selbst das Nummernschild glänzt. Zufriedener Blick auf die Maschine, den Hintern zurechtrücken, dann den Anlasser drücken. Der Helm sitzt. Die Brille auch. Ein wohliges sabberndes Brummen weckt sie auf.

Und schon bist Du auf der Landstraße. Nichts weltbewegendes, aber allemal gut. Das sanfte Brummen, das sich zum vorsichtigen Brüllen entwickelt, wenn Du hochschaltest. Und wenn Du dann sanft in den Sitz gepresst wirst und der Wind mehr Widerstand bietet, dann fährst Du. Allein die Gerüche der duftenden Wiesen, frisch gemähtes Heu oder ein Kräutergarten, den Du in den frischen Wald noch mitnimmst. Und plötzlich hast Du 100te von Rüsseln unter der Nase, wenn Du am Schweinestall vorbeikommst. Auch das gehört dazu. Da wird selbst die Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Weg zum Bikertreffen, auf der neugeteerten Landstraße mit 40 km/h, ein Erlebnis.

Wärst Du jetzt in Deiner Blechdose auf 4 Rädern, kämen Dir die 40 km/h unendlich vor und die Klimaanlage verwischte die Spuren auf Deinem Weg. So genießt Du die Landschaft, die Düfte und fährst entspannt. Nicht alle. Die jungen Platzhirsche, die es den Alten zeigen oder nur einfach Spaß haben wollen, kommen Dir wie eine giftige Hornisse entgegen oder überholen Dich. Da reicht gerade noch der Zeigefinger zum Gruß, während Du auf Deinem Chopper lässig die linke Hand hebst. Jeder lebt halt seine Art von Freiheit. Und wenn das die Midlifecrisis sein soll, wie ein Bekannter von mir einmal meinte, dann habe ich sie schon lange und möchte sie jeden Tag haben.

Ob mit einer „Salatschüssel“ auf dem Kopf oder mit dem Astronautenhelm oder auch ohne Visier, nur mit Brille, Alles begegnet Dir. Und wenn Du dann angekommen bist und jeder schaut, suchst deinen Platz auf der Wiese und atmest tief durch. Wie im Bienenstock kommen sie. Röhrend, brummend und blinkend, mit Ihren Auspuffrohren, die wie glattgewienerte Orgelpfeifen an der Seite ruhen. Und im Chrom spiegelt sich die untergehende Sonne. Mädels wie Jungs, Frauen wie Männer. Ankommen ist Alles.
Bis zum nächsten Mal.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.