Bundesbroschüren

Berlin: Bundesfinanzministerium | Die folgenden Broschüren sind kostenfrei beim Bundesministerium der Finanzen, Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin erhältlich.

Das Heft "Siebzig Jahre IWF" gibt den Sachstandvom November 2014 wieder. Der Umfang beträgt 28 Seiten im DIN A4 - Format. Es vereint historische mit finanzpolitikwissenschaftlichen Elementen. Man muß sich schon mit den Fachbegriffen und auch ein wenig mit politischen Ideen auskennen, wenn man die Ausführungen wirklichen einordnen und verstehen möchte.

Die Broschüre "Auf den Punkt. Informationen aus dem Bundesfinanzministerium Bund / Länder Finanzen" stammt vom 1.8.2014. 16 Seiten ist die Broschüre dick. Auch wenn es illustrierende Schaubilder mit Datenmaterial gibt, so soll hier politiwissenschaftliches Grundlagenwissen vermittelt werden. Die geringe Seitenzahl macht deutlich, daß dem Leser eine grobe Übersicht über die Zusammenhänge gegeben werden soll.

Vergleichbar ist es mit der Broschüre "Auf den Punkt. Informationen aus dem Bundesfinanzministerium EU-Haushalt". Der Sachstand ist hier der vom 15.8.2014. Diese Publikation ist gleichfalls 16 Seiten stark. Ihre Aufgabe besteht darin, sowie wie möglich möglichst kurz und knapp die Haushaltpolitik der EU ab 2014 zu beschreiben.

Die Broschüre "Steuern von A bis Z" gibt den Stand vom August 2013 wieder. Auf 171 Seiten haben die Ausführungen einen lexikalischen Charakter. Ähnlich einem Wörterbuch werden verschiedene steuerrechtliche Begriffe erläutert, also beispielsweise die Körperschaftssteuer oder Einkommenssteuer.

Die Broschüre ist insofern informativ und bürgerfreundlich, weil hier in leicht verständlicher Form, so umfangreich wie nötig und so detailliert wie möglich (schließlich kann nicht jeder Spezialfall des Lebens behandelt werden) die unterschiedlichen Steuernarten vorgestellt werden. Die vorliegende Broschüre kann natürlich nur allgemeine Angaben enthalten. Doch Vorsicht: Die vorliegende Broschüre kann natürlich nur allgemeine Angaben enthalten. Bei Bedarf ersetzt sie nicht den Gang zum Steuerberater.

Die folgenden beiden Broschüren sind kostenlos beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Großkundenanschrift: 53107 Bonn erhältlich.

Die Publikation "Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung" gibt den Sachstand vom September 2014 wieder. Mit 288 Seiten ist die Broschüre auf den ersten Blick zwar sehr umfangreich geraten; über weite Strecken ist hier Gesetzestext aufgeführt. Dem vorangeschaltet ist ein Text, der die gesetzlichen Regelungen allgemein erläutert und Beispiele gibt. Doch auch hier gilt: Die Beratung bei der zuständigen Stelle kann die Broschüre nicht ersetzen.

Die Broschüre Erwerbslosenrente" hat einen Umfang von 40 Seiten und gibt den Sachstand September 2014 wieder. Hier werden die wesentlichen Regelungen in allgemeinverständlicher Form erklärt; auf Gesetzestexte wird komplett verzichtet.

Die Broschüre "Entgeltfortzahlung bei Krankheit und an Feiertagen" ist vom Mai 2013. Auf 56 Seiten werden die wichtigsten Regelungen erklärt und das Entgeltfortzahlungsgesetz abgedruckt.

Die Broschüre "Der Mindestlohn Fragen & Antworten" (Stand Januar 2015, 24 Seiten) soll in allgemeinverständlicher Frage-und-Antwort-Form einen Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen geben.

Die Broschüre "Die Länder Europas Zahlen und Fakten zur Sozialen Sicherung" gibt auf 159 Seiten den Sachstand vom November 2014 wieder. Wirklich lesefreundlich ist die Broschüre nicht - das Datenmaterial wird fast nur in Form von Schaubildern präsentiert und weder erklärt noch eingeordnet.

Die Broschüre "Willkommen in Deutschland" ist kostenlos beim Bundesministerium des Innern, Alt-Moabit 101 D, 10559 Berlin erhältlich. AUf 128 Seiten und mit Stand vom August 2014 sollen hier Zuwanderer allgemeine Informationen und weiterführende Tipps zu Themenbereichen wie "Deutsch lernen", "Aufenthalt und Einbürgerung", "Arbeit und Beruf", "Wohnen", "Gesundheit und Vorsorge" oder "Schule, Ausbildung und Studium" erhalten.

Ob eine solche Broschüre wirklich hilfreich ist, sei einmal dahingestellt. Es wird einfach zu viel auf Anlaufstellen vor Ort verwiesen und zu wenig das politische und gesellschaftliche Leben beschrieben, als daß selbst ein deutscher Leser etwas damit anfangen kann.

Die Broschüre "Zeiträume Geschichte und Architektur des Bundesministeriums für WIrtschaft und Energie" ist kostenfrei beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Großkundenanschrift: 11019 Berlin erhältlich.

In deutscher und englischer Sprache werden Geschichte, Architektur und Kunst des Bundeswirtschaftsministeriums vorgestellt, wobei die Geschichte nur einen kleinen Teil einnimmt. Farb- sowie Schwarzweißfotographien sowie Zeichnungen ergänzen den Textteil.

Eine solche Broschüre hat den Charakter von Imagepflege. Politische Aussagen werden hier nicht getroffen.

Die Handreichung "Ausländische Berufsabschlüsse bewerten und einordnen BQ-Portal - Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen" macht auf ein Serviceportal des Bundeswirtschaftsministeriums aufmerksam.

Die Broschüre "Ratgeber zur gesetzlichen Krankenversicherung" ist beim Bundesministerium für Gesundheit, Großkundenanschrift: 11055 Berlin erhältlich.

Auf 132 Seiten werden umfangreiche Informationen zu den unterschiedlichsten Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung dargeboten. Stand dabei ist der Januar 2015. Die Pflegeversicherung wird hier nicht behandelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.