Aquariumsfotografie: Bizarre Unterwasserwelt

Die Sumatrabarbe (Barbus tetrazona) gehört zu den Schwarmfischen, die bis zu 6 cm groß werden können. Foto: Helmut Kuzina
Bentwisch: Hansestraße | Fische in einem Aquarium durch Glas und Wasser zu fotografieren, ist wegen der Spiegelungen und der Schwebeteilchen eine schwierige Angelegenheit. Dennoch ziehen das bunte Treiben und die Farbenpracht unter Wasser immer wieder die Blicke wie magisch an.

Im Zoofachmarkt von Bentwisch besteht die Gelegenheit, die vielen Zierfische zu beobachten und zu fotografieren. Dass bei den Aufnahmen auf den Blitz verzichtet wird, ist eine Selbstverständlichkeit.

September 2014, Helmut Kuzina
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.