Einsatz für Christoph 30 - Luftrettung in Deutschland

Heute in Benneckenstein.

Mitte auf dem NP Parkplatz, landete heute um 11.30 Uhr, Christoph 30.
Ein Unfall in Skigebiet veranlasste Christoph 30, zwischen den
parkenden Autos, zu landen.

Die Crew von Christoph 30 ist eine von drei in ganz Niedersachsen und flog im vergangenen Jahr mit 1531 Einsätzen die meisten im ganzen Bundesgebiet. Nicht selten werden Einsätze auch länderübergreifend geflogen und decken beispielsweise auch angrenzende Bundesländer wie Sachsen Anhalt ab.

Aus unserer heutigen Gesellschaft sind die Rettungsflieger kaum mehr weg zu denken. Das belegen auch die steigenden Zahlen der Einsätze.
Insgesamt sind Deutschlandweit 35 Rettungshubschrauber im Einsatz und rücken jährlich zu beinahe 50.000 Einsätzen aus.

Trotz Schnee und Kälte ist die Luftrettung im Einsatz.

Ein großes Dankeschön an die “Engel der Lüfte”
1
3 1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.719
Rita Schwarze aus Erfurt | 10.01.2015 | 23:47  
1.827
Karin Wagner-Lehmann aus Rockenhausen | 11.01.2015 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.