Bezirksligaspiele am Boule - Wochenende in Egestorf

Barsinghausen: Boulodrom | Am Sonntag fand im Boulodrom des TSV EGESTORF der 2. Bezirksligaspieltag der Bouler statt.
Bei starker Hitze wurden 6 Begegnungen mit jeweils 2 Tripletten und 3 Doupletten ausgetragen.

Die Teams vom TV G-W Goltern 1, Bad Nenndorf 5, Busch.Bouler Wiedensahl 2, SG Kirchwehren Lathwehren 1 und TSV Egestorf 2 kämpften von 09:30 bis 19:00 um Ligapunkte.

Die Bouler aus Egestorf verloren ihre 1. Begegnung knapp mit 2: 3 gegen Bad Nenndorf.

Gegen Goltern lag die Triplette 3:12 zurück, konnte dann jedoch noch 13:12 siegen.
Die 2. Begegnung wurde durch die Egestorfer insgesamt 4:1 gewonnen.

Vielleicht, weil vielen Egestorfern noch die schweren Spiele vom Deistercup in den Knochen steckten, gelang es ihnen nicht mehr die 3. Begegnung zu gewinnen.
Nach zwei umkämpften aber verlorenen Tripletten konnte auch in den drei Doupletten das Blatt nicht gewendet werden.
Die Busch Bouler Wiedensahl gewannen mit 5:0.

1. Mannschaft sichert Klassenerhalt


Die 1. Mannschaft der Egestorfer Bouler spielte in der Bezirksoberliga in Alfeld.
Auch sie verloren 2 mal ,konnten jedoch durch einen wichtigen Sieg, vorzeitig den Klassenerhalt sicherstellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.