Zuerst der Herbstmarkt, danach der Laternenumzug,war bei diesem Wetter bestens.

Die Fackelträger gingen voran.
Barsinghausen: Marktstraße | Nachdem wir die Ausstellung gesehen haben,war noch genug Zeit, um auf den Herbstmarkt zu gehen,bei diesem Superwetter, waren alle Stühle ,in den Eisdielen besetzt,es herrschte Hochbetrieb nicht nur bei den Eisdielen.Ich denke auch die vielen Stände u.Geschäfte haben ihr Geld verdient.So langsam kamen die Kinder mit den Eltern, natürlich mit Laterne daher,das war ja das Wichtigste für den heutigen Laternenumzug.Auch die Kapellen fanden sich ein. Um den Umzug komplett zu sehen,warteten wir etwas weiter entfernt, so sahen wir alles von vorn,sehr viele Fackelträger waren dabei.auch die Kapellen spielten gut,was mir auffiel war,daß keiner von den Eltern, die kleinen Laternelieder mitgesungen hat,da frage ich mich,ist der Text zu lang,oder ist es nicht mehr modern, mit den Kindern zu singen.. Am Thie, wartete die Bäckerei Hühnerberg auf die Kinder,so bekam jedes einen schönen,in Papier gewickelten Weckmann.
2 3
3
2 3
4
2 3
2 4
4
2 3
2
4 4
2
4
2 3
3
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 11.11.2015 | 16:14  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 11.11.2015 | 17:09  
60.888
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 11.11.2015 | 17:42  
4.359
Marietta Heß aus Barsinghausen | 12.11.2015 | 14:13  
60.888
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 12.11.2015 | 23:56  
8.107
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 13.11.2015 | 13:28  
60.888
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 13.11.2015 | 22:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.