Orgelkonzert und Chor in der St. Barbara Kirche war vom Feinsten.

Siegfried Sauer Orgel
Barsinghausen: Kirchdorfer Straße 2 | Schon zeitig waren wir da,doch es gab Leute die zeitiger waren,trotzdem bekam ich einen guten Platz.Zu Anfang verteilten sich die Chormitglieder, an den Seiten der Kirche,sie sangen von dort,das war sehr gut bedacht und erhöhte die Spannung.Bald hatten sie ihren Platz, am Altar gefunden und wundervolle Lieder waren zu hören.Zwischendurch spielte eine zarte Figur diese riesige Orgel,es war die Organistin Heajin Domenica Lee,sie lockte die schönsten Töne heraus,man konnte es kaum glauben.Man hörte kein hüsteln in der Kirche,so waren die Zuhörer in diese Lieder und Musikstücke,die durch die Chorleitung von Katharina Siesenop ermöglicht wurde,entzückt.Für diese große Leistung,nahm das Klatschen kein Ende,bald standen alle vor Begeisterung auf und das klatschen ging weiter,zum Schluß,wurde gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen. Zum Anschluß wurden die Gemeindemitglieder noch zu einem Getränk und einem Imbiss,zum 60-jährigen Bestehen des Gemeindechores, der St.-Barbara -Gemeinde eingeladen.
2 5
5
5
5
2 4
4
3
2 4
4
2 4
2 4
2
2 2
2
2
2 3
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
28.814
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 22.12.2015 | 12:25  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 22.12.2015 | 15:33  
60.790
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.12.2015 | 23:20  
4.340
Marietta Heß aus Barsinghausen | 30.12.2015 | 19:20  
60.790
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.01.2016 | 22:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.