Hohenbostler Siedler fuhren in die Heide.

Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel Bördedörfer e.V. unternahm einen Tages-
ausflug zur Firma Wenatex. Es stand ein Vortrag und eine Besichtigung auf dem
Program- Die Gruppe bekam ein kleines Frühstück und ein Mittagsimbiss. Es
ging dann mit dem Bus weiter in die Lüneburger Heide bei Fallingbostel. Es
gibt viele Gründe in die Lüneburger Heide zu fahren: violettfarbende Heide-
fläche und grüne Wälder, sandig-gelbe Böden und romantische Bachläufe. Kein
Wunder also, dass sie ein beliebtes Ausflugziel ist. Die Lüneburger Heide hat
einen ganz eigenen, immer wieder aufs Neue überraschenden Charakter. Aus
diesem Grund war das Ziel eine Kutschfahrt durch diese herrliche Landschaft.
Die erste Etappe führte uns zu einer Hütehundevorführung mit Border Collies.
Wir konnten bestaunen mit welcher Leichtigkeit und Geschwindigkeit die Hunde
die Heidschnucken hüten und wieviel Arbeit den Schäfern abgenommen wurde.
Dann ging es weiter zur Hiligerheide, wo auch das Hermann-Löns-Grab zu sehen
war. Leider war die Heide schon fast verblüht. Bei einem Picknick wurde noch
Kaffee und Kuchen gereicht. Es war noch Zeit für einen Heidespaziergang. Es
war ein gelungener Tag, der alle zufrieden stellte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.