Deister Kohlepfad im mittleren Deister

Barsinghausen: Bahnhof Egestorf | Am Sonntag, den 24.11.13 machte ich einen Rundgang in die Vergangenheit.
Start dieser Wanderung war am Egestorfer Bahnhof von wo es in Richtung Wennigser Mark zum König-Wilhelm-Stollen und dann weiter zum Kniggenbrinker Steinkohlenbergwerk wo noch das Mundloch vom König-Wilhelm-Stollen zu sehen ist; weiter ging es jetzt zum Egestorfer Einfahrt und Zechenhaus Kniggenbrink dann an der großen Abraumhalde entlang zum Egestorfer Stollen.
Vom Mundloch des Egestorfer Stollen ging es mühsam den Berghang hinauf zum Kammweg und vom Nienstedter Pass wieder in Richtung Egestorf zum Hoffmannstollen II und zum Hohe-Warte-Stollen dann zum Bremsberg zurück zur Försterbrücke (Bahnhof Egestorf).
1 1
2
2
2
1
2
1
1
1
1
3
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
19.361
Kurt Battermann aus Burgdorf | 26.11.2013 | 20:39  
8.114
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 26.11.2013 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.