Bombenstimmung bei WM und Sommerfest im Heimatverein

Spaß beim Sommerfest
Das Sommerfest des Heimatvereins Schlägel und Eisen Deister stand in diesem Jahr unter dem Einfluss von König Fußball. Die mitgebrachte Stimmung war fröhlich und ausgelassen bei der 37 köpfigen Gruppe, sodass selbst das Ergebnis und der Spielverlauf der Deutschen Elf beim Spiel gegen Ghana der Stimmung keinen Abbruch gab.
Diesmal wurde gegrillt und Willi Döhl, der Präsident, ließ es sich nicht nehmen wieder selbst am Grill zu stehen. Abgelöst wurde er durch Hubert Bax der den Ansturm der Grillhungrigen hervorragend meisterte. Die zahlreichen mitgebrachten Salate und Snacks trugen ebenfalls zum Gelingen bei.
Der Abend zeigte auch, dass es nicht immer die Großveranstaltungen sein müssen, sondern auch die kleinen Feiern ihren familiären Flair ihren Reiz haben. Bis nach Mitternacht feierte man so gemeinsam mit Jung und Alt und freut sich schon auf die Ankündigungen vom Präsidium wenn es um ein Treffen geht wobei dann alte Ansichten und Fotos aus Barsinghausen zu sehen sein werden.
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
30
Doris Döhl aus Barsinghausen | 03.07.2014 | 14:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.