Schützengesellschaft Windhausen lädt zum Schießen der Vereine und Verbände am 1. August 2014 ein

Windhausen: Schützenhaus Windhausen | Schützengesellschaft Windhausen lädt zum Schießen der Vereine und Verbände am 1. August ein

Windhausen (kip) Die Schützengesellschaft Windhausen von 1810 lädt alle örtlichen Vereine und Verbände zum traditionellen Vereineschießen im Rahmen der "Windhäuser Woche" am Freitag, 1. August, ab 17 Uhr, ins Schützenhaus ein.
Es können von einem Verein eine oder mehrere Mannschaften gestellt werden. Eine Mannschaft besteht aus vier Schützen/Schützinnen.
Je Schütze/Schützin können fünf Probeschüsse und drei Wertungsschüsse mit dem Kleinkalibergewehr aufgelegt auf eine Ringscheibe in 50 Meter Entfernung abgegeben werden. Gewertet werden die Ringzahlen der besten drei Schützen/Schützinnen. Der vierte Mannschaftsteilnehmer nimmt an der Wertung nicht teil. Die Mannschaft mit der höchsten Ringzahl ist Sieger. 90 Ringe sind möglich.
Das Startgeld je Mannschaft beträgt zehn Euro.
Haben bei Beendigung des Schießens mehrere Mannschaften die gleiche Ringzahl, dann wird nach der Schießfolge entschieden.
Um die Chancengleichheit je Mannschaft zu wahren, dürfen in jeder Mannschaft nur zwei aktive Schützen/Schützinnen eingesetzt werden. Als "aktiv" werden Schützen/Schützinnen bezeichnet, die regelmäßig am Übungsschießen teilnehmen.
Es wird nur mit den von der Schützengesellschaft gestellten Gewehren geschossen. Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.