Rege Beteiligung am Abschießen der Schützengesellschaft Windhausen

Windhausen: Schützenhaus Windhausen | Rege Beteiligung am Abschießen der Schützengesellschaft Windhausen

Windhausen (kip) Mit Wettkämpfen auf den Schießbahnen an zwei Tagen im Schützenhaus wurd die diesjährige Schießsaison der Schützengesellschaft Windhausen beendet. Vorsitzende Gerlinde Brüggemann fand herzliche Worte der Begrüßung. Sie freute sich außerordentlich über die überaus gute Beteiligung.
Am Tag zuvor wurde die Vereinsmeisterschaft 2015 der Sportpistolengruppe der örtlichen Schützengesellschaft ausgeschossen. In der Schützenklasse Herren ging Niclas Nagel mit 119 Ring hervor. In der Altersklasse Herren gewann Martin Lau im fairen Wettkampf mit 127 Ring vor Henning Nagel mit 121 Ring und Thorsten Sauer mit 113 Ring. In der Altersklasse Damen ging Martina Oppermann mit 93 Ring als Siegerin hervor. Die Erstplatzierten freuten sich über wertvolle Wanderpokale.
KK-Meister 2015 in der Disziplin Senioren Damen wurde Gisela Stutz mit 264 Ring vor Gisela Schönemann und Irmgard Marx. In der Altersklasse Damen freute sich Gerlinde Brüggemann (260 Ring) über einen Pokal und mit großem Hallo in der Disziplin Senioren Herren wurde Fritz Berkefeld mit 250 Ring vor Werner Brüggemann (235 Ring) und Manfred Schaube (230 Ring). Manfred Schaube stiftete zu den zuvor genannten Vereinspokalen Geldpreise. Außerdem gab es Sachpreise.
Weiter wurden mehrere Wanderpokale ausgeschossen. Über den Pokal der Öffentlichen Versicherung freut sich Christian Rogge. Den Wanderpokal "Jeans-Lädchen" nahm Manfred Schaube entgegen. Der Wachsmuth-Pokal gewann Tanja Rogge. Sie war die Beste in Schießen und Würfeln. Den Prämien-Pokal Damen gewann Tanja Rogge und den Prämien-Pokal Herren Christian Rogge.
Als Vereinskönigin wurde Gisela Schönemann ausgerufen und Vereinskönig wurde Werner Brüggemann. Den Pokal der Königinnen und Könige errang Manfred Schaube.
In diesem Jahr fällt der Frühschoppen im Schützenhaus am zweiten Weihnachtsfeiertag aus. Die Vorsitzende dankte allen Ehrenamtlichen, die sie während des Schießjahres unterstützt haben und die den heutigen Imbiss vorbereitet haben.
Bei einem gemütlichen Imbiss blieben die Schützenschwestern und -brüder mit ihren Gästen noch einige Zeit zusammen. Erinnerungen wurden ausgetauscht und der Blick in die Zukunft gerichtet.

Foto Wdhn 365 (2)
Die Gewinner des diesjährigen Abschießens der Schützengesellschaft Windhausen mit Vorsitzende Gerlinde Brüggemann.

Wdhn
Fritz Berkefeld und Manfred Schaube freuen sich über ihre wertvollen Pokale.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.