Bad Salzuflen: Modernisierung des Innenstadtbereichs

Auf dem Platz vor dem Gradierwerk wird erst im Frühjahr 2015 das große Wasserspiel aufgebaut. Foto: Helmut Kuzina
Bad Salzuflen: Stadtzentrum | Bad Salzuflen hat in den letzten Jahren den Kurbereich mit den Gradierwerken, dem Rosengarten und dem Konzerthallenvorplatz umfangreich modernisiert.

Als jüngstes Projekt wurde mit der Umgestaltung der Fußgängerzone begonnen, um Bad Salzuflen im Wettbewerb mit anderen Kommunen und Gesundheitsregionen als Wohn-, Wirtschafts-, Messe- und Tourismusstandort zukunftsfähig herauszustellen.

Eigentlich sollte 2014 die Einweihung der neugestalteten Innenstadt erfolgen, aber noch konnten nicht alle Bauarbeiten abgeschlossen werden, weil sich die Lieferung der Materialien für das zentrale Wasserspiel am Schliepsteiner Tor verzögert.

Fast alle anderen Arbeiten liegen gut im Zeitplan und werden noch bis November 2014 beendet werden.

Der Brunnen, der für den Platz am Gradierwerk vorgesehen ist, soll erst im Frühjahr 2015 aufgebaut werden, und anschließend könnte dann die Einweihungsparty starten.

Oktober 2014, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.