Bad Salzuflen: Wandelhalle mit dem Charme der 1960er Jahre

Das Hauptgebäude der Wandelhalle. Foto: Helmut Kuzina
Bad Salzuflen: Kurpark | In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Bad Salzuflen bemüht, den Kern des Gesundheitsstandortes zu verbessern, denn die Gäste verlangen einen hohen Qualitätsstandard. Es gilt, die Traditionen zu bewahren, moderne Strukturen zu fördern und neue Zielgruppen für den Tourismus zu gewinnen.

Die aktuellen Diskussionen drehen sich um die Zukunft der Wandelhalle, in der seit langer Zeit Trinkkuren angeboten werden. Es geht um die dringend notwendige Sanierung des Gebäudes, wobei sogar auch ein möglicher Abriss des Komplexes erwähnt wurde.

Einerseits schätzen die Kurgäste das authentische historische Ambiente, aber andererseits verlangt das riesengroße, unter Denkmalschutz stehende Gebäude nach einer Erneuerung sowie zusätzlichen Perspektiven.

Jetzt steht fest: Einen Abriss der gesamten Wandelhalle wird es nicht geben. Das Hauptgebäude soll fachgerecht saniert werden.

Oktober 2014, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.