Kinder funkten mit dem Weihnachtsmann

Der Berghof Ravensberg auf dem 659 Meter hohen Gipfel. (Foto 9.12.2012)

Amateurfunk in unserer Region


Bad Sachsa. Am 3. Advent trafen sich Funkamateure der Region Harz in den Räumen des Berghofes auf dem Ravensberg bei Bad Sachsa um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine Funkverbindung mit dem Weihnachtsmann zu ermöglichen. Die geplante direkte Verbindung zur Weihnachtsstation am Polarkreis in Finnland konnte leider nicht aufgebaut werden. Alles war gut vorbereitet, jedoch verhinderten die atmosphärischen Bedingungen an diesem Tag einen erfolgreichen Kontakt. Dennoch waren die vielen kleinen Helferlein, die für den Weihnachtsmann auch in dieser Region unterwegs sind, sehr hellhörig und haben die Wünsche und Grüße der Kinder über eine Funkersatzstrecke aufgenommen. Sie werden diese vertrauensvoll weiter reichen.
Parallel dazu präsentierten die Funkamateure die vielen Möglichkeiten des heutigen Amateurfunks mit ihren Selbstbauten. Antennen, komplette Sende- und Empfangsgeräte, sogenannte Transceiver, sowie digitale Übertragungswege unter Einbindung von Computern und Smartphones. Denn diese sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und ergänzen das Gemeinschafts-Hobby um vielfache Möglichkeiten. Sogar Fernsehverbindungen mit ATV (Amateur Television) über den Brocken konnten mit einer selbstgebauten Anlage vorgeführt werden.
Die Funkamateure wollen eine solche Veranstaltung wiederholen.

Mehr über den Amateurfunk in der Region erfährt man bei Carsten Koch, 05524-999515, dl8aap@darc.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 28.12.2014 | 18:12  
6
Carsten Koch aus Bad Lauterberg im Harz | 29.12.2014 | 12:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.