Muß das sein...? Ein Technikmuseum vergammelt...!

Wann? 13.03.2010

Wo? Auto- und Motorradmuseum, Weserstraße 225, 32547 Bad Oeynhausen DE
Bad Oeynhausen: Auto- und Motorradmuseum | Automuseum...
in großen Lettern steht es auf den Straßenschildern an der Bundesstraße zwischen Bad Oeynhausen und Vlotho.

Na dann schaun wir mal...
in der Weserstraße 225 soll sich das Auto- und Motorradmuseum ( Motor, Technica Auto-Motor-Freizeit ) befinden.
Angekommen...die Parkplätze sehen gottärbärmlich aus und sind mit Schranken geschlossen...
wir parken am Straßenrand.

Wo ist der Museumseingang und wie kommt man rein...?
Ja, mit dem Reinkommen war wohl nix...!
Wir laufen bei trüben und naßkaltem Wetter um das Museumsgelände und den Gebäuden...mein Gott...sieht das heruntergekommen aus...!

Autos...?
also bei den Fortbewegungsmitteln handelte es sich meistenteils um Kriegsgeräte. Panzer, Bundeswehr LKW´s, Selbstfahrlafetten... ach ja, da stand doch ein englischer Doppeldeckerbus an der Straße und ein ehemaliges gepanzertes Polizeifahrzeug zierte den verunkrauteten Randstreifen am Gebäude.
Ansonsten...
russische Großraumhubschrauber (in so einem bin ich schon auf der Krim geflogen) russische Kampfjets vom Typ MIG 21 u. 23, TF 104G, SU-22, eine Aero Commander, eine P149D usw. usw...
Eine Dampfwalze fällt langsam dem Knöterich zum Opfer... sämtliche Ausstellungexponate auf dem Freigelände sind total verdreckt. Dornengestrüpp wuchert über alte Dampfmaschinen und Panzer, die teilweise ohne Ketten vor sich hinrosten und vergammeln.

Das ist kein Technikmuseum mehr, sondern nur noch ein Schrotthaufen.
Ich habe mich mal bemüht dahinter zu kommen warum dieser Zustand so ist...

Also, 1973 wurde dieses Museum gegründet. Seit Ende 2007 ist es geschlossen wegen Umbauarbeiten. Die sollten allerding 2008 beendet sein. Dann hatte man den Wiederherstellungs- und Öffnungstermin auf Ende 2009 verschoben. Passiert ist bis heute nichts. Insgesamt sollen sich nach Angaben in einer Vlothoer Zeitung 200 Autos in den Hallen befinden...sehen die auch alle so aus...?

Kurioser Weise wird für das Automuseum trotz Schließung immer noch dafür geworben und das Entfernen der Hinweise auf den Straßenschildern...na das ist eine Posse für sich. Da muß die Stadt Bad Oeynhausen einen Antrag beim Straßenbauamt des Landes NRW stellen und das dauert.
Frage...warum kann man das denn nicht einfach mit einen Signaltape bis zur Wiedereröffnung ( wenn die überhaupt stattfindet ) einfach abkleben, so wie es auch auf Autobahntafeln teilweise gemacht wird...
Da wiehert doch der Amtsschimmel...
und was den Schrotthaufen auf dem Frei- sowie dem Museumsgelände betrifft...das wäre eine Aufgabe für das zuständige Gewerbeaufsichtsamt, denn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sind auch noch Gefahrstoffe in den ausgemusterten Kriegsgeräten vorhanden.

Am Ende des verwilderten Freigeländes, der mit einem Zaun und Natodraht umgeben ist, konnte ich einen herrlichen, wenn auch trüben Blick auf das Kaiser Wilheln Denkmal sowie dem Weserumland und der Weserflutbrücke der Autobahn A2 genießen
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
12.336
Christel Pruessner aus Dersenow | 13.03.2010 | 23:14  
35.706
Gertraude König aus Lehrte | 13.03.2010 | 23:20  
6.394
Reinhold Krause aus Springe | 13.03.2010 | 23:21  
5.338
Johanna M. aus Stemwede | 13.03.2010 | 23:39  
18.294
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.03.2010 | 07:45  
6
Lotta Ramirez aus Bielefeld | 11.09.2011 | 00:17  
6
Uwe Heiner aus Köln | 19.01.2012 | 12:17  
6
Günter Jödicke aus Essen | 14.06.2012 | 22:08  
6
Lutz Maxheimer aus Bad Oeynhausen | 28.08.2012 | 10:36  
313
Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg aus Merseburg | 08.02.2013 | 09:37  
6
Heiko Grebe aus Minden | 14.12.2013 | 12:44  
7
Hans Stecker aus Bad Karlshafen | 13.08.2014 | 10:40  
6
Enrico Panzetti aus Habichhorst | 30.10.2014 | 08:56  
7
Hans Stecker aus Bad Karlshafen | 30.10.2014 | 16:28  
6
Friedrich von Berg aus Simmerath | 18.10.2015 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.