Team der SG Bad Lauterberg erfolgreich - 41. Dreikönigsschießen fand in Barbis statt

Die erfolgreiche Mannschaft und die besten Einzelschützen mit den Schießsportleitern (Foto: Schützenverein)

Bad Lauterberg (bj). Das alljährliche „Dreikönigsschießen“, ausgerichtet jeweils vom Schützenverein Barbis, hat inzwischen eine lange Tradition. Am Freitag, 10. Januar 2014, konnte auf der Schießanlage in Barbis das 41. Dreikönigs-Vergleichs-Schießen veranstaltet werden.


Die Bedingungen sind dabei jeweils gleich, jede der vier Bad Lauterberger Schützenvereine stellt eine Mannschaft mit zwölf Schützinnen oder Schützen, wobei die zehn besten Ergebnisse in die Wertung kommen.
Den Sieg holte in diesem Jahr überraschend das Team der Schützengesellschaft Bad Lauterberg mit 910 Ringen. Mit 906 Ring kam der Schützenverein Bartolfelde auf den 2. Platz. Die Schützen aus Osterhagen erreichten ebenfalls 906 Ring und kamen damit auf den dritten Platz. Der gastgebende Schützenverein Barbis kam mit 887 Ringen auf den 4. Platz.
In der Einzelwertung erreichten die Schützen Jürgen Strauß (Bartolfelde) mit 99 Ring, Ralf Seiert (Osterhagen) mit 96 Ring und Helmut Aurin (Bad Lauterberg) mit 95 Ring die besten Ergebnisse..
Klaus Düvel, zweiter Vorsitzender des Schützenvereins Barbis, dankte den teilnehmenden Mannschaften für die faire Teilnahme sowie den Schießsportleiter Lothar Köhler, Rolf Morich, Erich Engelke und Gabriel Aurin für die reibungslose Durchführung der schon traditionellen Veranstaltung.

Foto: Schützenverein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.