Sperrung der Hauptstraße aufgehoben - Rohrbruch im Fernwärmenetz beseitigt

Die gesperrte Hauptstraße an der sogenannten "Kurhausecke"
Bad Lauterberg. Die von der Stadtverwaltung angekündigte Vollsperrung der Hauptstraße bis Montagvormittag von der Einmündung „Kurhausecke“ bis zur Einmündung Ritscherstraße, wegen einer Störungsbeseitigung durch einen Rohrbruch im Fernwärmenetz, konnte vorzeitig aufgehoben werden.

Bereits am Sonntag gegen 17 Uhr war die Baugrube wieder verschlossen, das Pflaster neu verlegt und Fahrbahn wieder freigegeben.

Nach dem die Schadensstelle in Höhe des Cafe´ Schnibbe (Hauptstraße 137) und „Ludwigs Weinlust“ (Hauptstraße 162) am Samstagabend nach Geschäftsschluss freigelegt wurde, ersetzten Schweißer einer Rohrbaufirma in der Nacht zum Sonntag einen defekten Rohrbogen. Nach abschließenden Isolationsarbeiten an dem neuen Rohrstück am Sonntagvormittag begann die Tiefbaufirma wieder mit dem Verfüllen der Baugrube.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Kulturwerkstatt Münchehof Club aus Seesen | 11.08.2014 | 19:24  
5.577
Bernd Jackisch aus Bad Lauterberg im Harz | 12.08.2014 | 08:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.