Letztmalig Förderung der Jugendarbeit

Jugendliche von gemeinnützigen Vereinen in Bad Lauterberg erhalten in 2014 letztmalig einen Zuschuss von der Stadt Bad Lauterberg

Bad Lauterberg. Der Rat der Stadt Bad Lauterberg im Harz hat im Zusammenhang mit der Verabschiedung des Haushaltsplanes 2014 beschlossen, in diesem Jahr den Vereinen und Verbänden letztmalig einen Beitrag zur Förderung der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen.

Aufgrund des mit dem Land Niedersachsen geschlossenen Zukunftsvertrages, ist dieses ab 2015 leider nicht mehr möglich.

Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach der Zahl der jugendlichen Mitglieder (bis zum 18. Lebensjahr) und errechnet sich auf der Basis eines Sockelbetrages und eines Steigerungsbetrages. Die gemeinnützigen Vereine werden gebeten, der Stadtverwaltung bis zum 31. Juli 2014 mitzuteilen, wie viele jugendliche Mitglieder sie am Stichtag 01.01.2014 betreut haben. Ein Nachweis über die Richtigkeit der Angaben ist vorzulegen. Der vorgegebene Termin ist unbedingt einzuhalten. Verspätete Meldungen können nicht mehr bei der Bezuschussung berücksichtigt werden.

Für weitere Informationen steht Peggy Rieche unter der Telefonnummer
05524/ 853 – 139 zur Verfügung.

(Pressemitteilung der Stadtverwaltung Bad Lauterberg)

Fotos: Archiv Bernd Jackisch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.