Dank gebührt Herzbergs Bürgermeister Gerhard Walter

Blick auf den Ortsteil Barbis, der in das niedersächsische Dorferneuerungsprogramm aufgenommen wurde.

Bad Lauterberg (bj). In verschiedenen Presseberichten und auf Internetportalen drückt Bad Lauterbergs Bürgermeister Dr. Thomas Gans seine Freude über die Aufnahme der Dorfregion Scharzfeld-Barbis-Bartolfelde-Osterhagen ins das niedersächsische Dorferneuerungsprogramm aus.

Wie die BI-Fraktionsmitglieder Eike Röger und Rainer Eckstein dazu bemerkten, war die Beantragung für die Aufnahme der Ortsteile ins Dorferneuerungsprogramm schon seit langen eine Forderung der Bürgerinitiative Bad Lauterberg (BI) und großen Teilen des Stadtrates.
Erst kurz vor Ablauf der Antragsfrist konnte sich der Bad Lauterberger Stadtrat gegen den Widerstand des Bauamtes und des Bürgermeisters durchsetzen und die Beantragung veranlassen. Hier gebührt Herzbergs Bürgermeister Gerhard Walter Dank und Anerkennung, denn er wies kurz vor Toresschluss mehrere Bad Lauterberger Ratsmitgliedern auf die bald auslaufende Beantragungsfrist und die Fördermöglichkeiten hin.

Pressemitteilung der BI Bad Lauterberg vom 5.2.2014

Fotos: Archiv Bernd Jackisch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.