Schützenfest 2014 - Gerd Gießelmann und Brigitte Elsinger neue Majestäten

Die Totenehrung zur Eröffnung des Schützenfestes wurde musikalisch vom "Stadtsoldaten" Erich Wüstefeld begleitet.

Bad Lauterberg (sg). In diesem Jahr ging die Schützengesellschaft von 1602 e.V. Bad Lauterberg einen anderen Weg. Auf Grund des Badejubiläums der Stadt Bad Lauterberg, welches zwei Wochen nach dem Schützenfest stattfand, verzichtete die Schützengesellschaft von 1602 e.V. Bad Lauterberg auf die Ausrichtung eines Festplatzes mit Schaustellern. Auch auf den großen Festumzug hat die Schützengesellschaft zu Gunsten des Umzuges anlässlich des Badejubiläums verzichtet.


Durch diese Umstände feierten die Schützen ihr traditionsreiches Fest mit einer mehr als ausgelassenen und harmonische Stimmung. Am Samstag den 05.07.2014 wurde das Schützenfest 2014 traditionell mit der Ehrung der Toten und der Kranzniederlegung an der Sankt Andreas Kirche eröffnet. Die Schützengesellschaft von 1602 e.V. dankt Pastor Hans Joachim Heider für die Mitgestaltung der Totenehrung.
Wenn man etwas ändert, dann sollte man dieses auch konsequent machen. Diese einfache Weisheit nahm sich die Schützengesellschaft zu Herzen und wandelte das Abholen der Majestäten 2013 in ein Königsessen am Samstagabend um, zu welchem die Majestäten 2013 Monika Lochter und Franz Berthold einluden. Am Sonntag den 06.07.2014 fand das sehr gut besuchte traditionelle Schützenfrühstück im Schützenhaus an der Augenquelle statt. Im Anschluss gab der erste Vorsitzende Bernd Wiegand einen kleinen Jahresrückblick, bevor er die Proklamationen und Ehrungen der Pokalgewinner und Majestäten vornahm.

Könige und Bestleute:


Schützenkönig Gerd Gießelmann 393er Teiler
Schützenkönigin Brigitte Elsinger 40er Teiler

Bestmann Stefan Kaminski 40 Ring 679er Teiler
Damen Beste Ingrid Schäfer 39 Ring

Altkönig Michael Minetzke 114er Teiler
Altkönigin Elfriede Billert 173er Teiler
Volkskönigin Angelika Karnop 40 Ring
Volkskönig Malte Bäcker 47 Ring
I.H.H. Pokal Andreas Pfeng 46 Ring
Rathaus Pokal Malte Bäcker 44 Ring
Lutter Pokal Gerd Gießelmann 47 Ring
Björn und Christian Pokal Gerd Gießelmann 9 Ring 958er Teiler
Wildschütz Pokal Gers Gießelmann 3er

Dieses Jahr gab es kein Junggesellen König, aber unsere Jugend hat einen Kinderkönig ausgeschossen.
Mit einem hervorragenden 36er Teiler holte sich Jason Langer den Kinderkönig Pokal.
Gefolgt von Tobias Fehrmann mit einem 38er Teiler und Michelle Lohrengel mit einem 107er Teiler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.