Keine Lücken offen lassen - Ehrungen im DARC e.V. Ortsverband Osterode H19

Bereits vor einigen Tagen trafen sich die Funkamateure des Osteroder DARC-Ortsverbandes H19 unter dem Vorsitz von Carsten Koch zu einem Arbeitskreis auf dem Hausberg in Bad Lauterberg. Bei diesem Treffen verabredeten die Funker mit dem Gastronom des Restaurants auf dem Hausberg Jens Riedel einen Standort für ein sogenanntes Amateurfunk-Relais.

Dieser Umsetzer sorgt für eine lückenlose Verbindung von Mobil- oder Portabelstationen im Umkreis von Bad Lauterberg und den Tälern von Göttingen bis Braunlage, von Osterode bis Erfurt. Mit einem technischen Trick sind dann weitere Umsetzer im Verbund, mit denen der Bereich bis über Osterode hinaus bis nach Clausthal-Zellerfeld abgedeckt ist. Zudem werden automatisch Unwettermeldungen des Deutschen Wetterdienstes DWD übertragen, die auch für die Öffentlichkeit im Einzugsbereich der Relaisstation und Wanderern und Bikern von Interesse sein dürften. Empfangen und hören darf jeder, senden jedoch dürfen nur Funkamateure, die eine fachliche Prüfung vor der Bundesnetzagentur abgelegt haben. Die nächste Prüfung findet statt am 21.5. in Hannover.
Zusätzlich unterstützt durch den Aufbau einer speziellen Technik integriert sich der Notfunk der Funkamateure in den sogenanntgen BOS-Funk in Zusammenarbeit mit den Polizeidirektionen Niedersachsens.
„Wir haben mit dem Hausberg in Bad Lauterberg einen Standort bekommen, der seinesgleichen sucht. Damit sind wir Jens Riedel außerordentlich dankbar, dass er uns diese Arbeit ermöglicht.“, so Koch. Finanziert wird der Aufwand für Technik, Behörden und laufende Kosten ausschließlich aus privaten Mitteln. Durch die Gemeinnützigkeit des DARC e.V. ist es aber recht einfach die Arbeit mit Spenden zu unterstützen.

Verdienste für den Amateurfunk


Bei dieser Gelegenheit ehrte Carsten Koch den Gieboldehäuser Wilm Wölfl DL4OCH (Foto) für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Amateur Radio Club DARC e.V. Koch bedankte sich für seine Tätigkeiten und Verdienste für den Amateurfunk und lobte seine Kreativität in technischen Feinheiten. Bereits einige Tage zuvor ehrte Koch Reinhard Tulke DK1QC zu Hause in Osterode für 50 Jahre Mitgliedschaft. Auch er blickt auf tausende von erfolgreichen Verbindungen mittels Morsecode zu allen Kontinenten der Erde und einige sehr selten zu erreichenden Gebiete. Den beiden Geehrten überreichte Koch jeweils eine Urkunde sowie die silberne bzw. goldene Ehrennadel des DARC e.V.

Als Ansprechpartner für den Amateurfunk sowie für den Ortverband Osterode H19 steht Carsten Koch DL8AAP telefonisch unter 05524-999515 oder per Email unter dl8aap@darc.de immer gern zur Verfügung.

Der monatliche OV-Abend, an jedem dritten Freitag eines Monats, findet jeweils um 20 Uhr, im Hotel Englischer Hof in Herzberg (Vorstadt 8-10) zum Fachsimpeln, Diskutieren und Organisieren für das Hobby statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.