Ferienpass 2015 - Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) – Ortsverband H19 Osterode

(Foto: Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) – Ortsverband H19 Osterode)
Osterode/Hattorf/Bad Lauterberg. Trotz der angedrohten Unwetter am letzten Samstag (25.7.) haben 22 Kinder die in der Gegend rund um den Oderparksee in Hattorf am Harz ausgelegten „Spionagesender“ mit ihren Peilempfängern gesucht und gefunden.
Die Veranstaltung im Rahmen des Ferienpasses 2015 organisierte der Ortsverband H19 Osterode des Deutschen Amateur-Radio-Clubs e.V. In den Kreisen der Funkamateure wird diese Suche weltweit als Sport betrieben (ARDF-Funksport) und dort als „Fuchsjagd“ bezeichnet. Wegen der zwischenzeitlich aufgekommen Orkanböen wurden die Teilnehmer mit Bratwurst und Kaltgetränken versorgt. Alle Kinder wurden zum Abschluss um 17 Uhr wohlbehalten und mit einer Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme nach Hause entlassen.
Der OV H19 Osterode des DARC wird noch einmal am kommenden Samstag 1.8. ab 14 Uhr eine solche Aktion „Finde den Spion“ durchführen. Diesmal auf dem Heikenberg in Bad Lauterberg. Sammelpunkt ist dort die DARC-Clubstation der Funkamateure DK0CO auf dem Heikenberg. Auch dort ist wieder für Grill und Spaß gesorgt. Zu dieser Veranstaltung sind noch Plätze frei. Weitere Fragen beantwortet Carsten Koch gerne unter 05524-999515 oder persönlich an jedem dritten Freitag im Monat um 20 Uhr im Hotel Englischer Hof in Herzberg.

Text und Fotos: Deutscher Amateur-Radio-Club e.V,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.