Netzwerkgruppe zur Unterstützung Demenzerkrankter trifft sich am 7. Juli in Bad Grund

Bad Grund: Cafeè Antique | Netzwerkgruppe zur Unterstützung Demenzerkrankter trifft sich am 7. Juli

Bad Grund (kip) Zu einer Netzwerkgruppe von Demenzerkrankten und ihren Angehörigen haben sich die Gemeinschaftspraxis Annegret Mödden und Kerstin Heisig, die Diakonie-Sozialstation mit Sabine Heierhoff, der Häusliche Pflegedienst "Regenbogen" mit Brigitte Schönfeld und Katrin Hoffmann, der Paritätische Pflegedienst mit Bärbel Bruns und Ingrid-Milligan Scholz, der Pflegestützpunkt Osterode mit Ulrike Stahmann-Fuchs, die AOK mit Carola Stümmel, COMPASS mit Sylvia Kühnhold, die Ergotherapiepraxis Dr. Muschinsky mit Vera Kalthoff, S. Balbinot und A. Brandt in der Gemeinde Bad Grund zusammengeschlossen.
Diese Netzwerkgruppe lädt zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen unter dem Motto ".....aber bitte mit Sahne!" an jedem ersten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Café Antique", Markt 12, Bad Grund, ein. Die nächste Zusammenkunft ist am Dienstag, 7. Juli.
An diesen Kaffeenachmittagen werden thematische Schwerpunkte oder auch Wunschthemen vorgestellt, die den gemeinsamen Alltag der Erkrankten mit ihren Angehörigen erleichtern können. In dieser Gesprächsrunde werden Beispiele der Nutzung von Angeboten ehrenamtlicher Helfer vorgestellt. Weiter besteht die Möglichkeit des Kennenlernens verschiedener Hilfsangebote oder besonderer Hirnleistungstraining-Angebote.
Rückfragen und weitere Information in der Ergotherapie-Praxis Dr. Muschinsky, Thüringer Str. 33, Gittelde, Telefon (05327) 869 92 09, oder mobil 0175 96 27 886 (Vera Kalthoff). Vera Kalthoff vereinbart nach telefonischer Absprache auch für eine persönliche Beratung einen Besprechungstermin.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.