Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus am 9. Juli geschlossen
Aufgrund einer internen Schulung bleibt das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus am Donnerstag, den 9. Juli 2015, für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.
Das ganzjährig geöffnete Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus inmitten des länderübergreifenden Nationalparks Harz bietet den vielen Gästen des Nationalparkstandorts Torfhaus eine Ausstellung rund um die Themen Nationalpark Harz, Grünes Band, Hochmoore und Fichtenwaldwildnis. Spannende Filme, wie zum Beispiel „Auf dem Goetheweg zum Brocken“, begleitet durch die beiden historischen Harzreisenden Goethe und Heine, laden zum Verweilen ein. Veranstaltungsangebote zu spannenden und aktuellen Themen wie z.B. der Rückkehr der Wölfe und der Ökologie und dem Schutz der Moore oder eine Führung über den WaldWandelweg mit der Kostümfigur Boris Borkenkäfer bieten für Jung und Alt erlebnisreiche Stunden. Im Nationalpark-Laden finden sich neben Wanderkarten, thematischen Büchern und regionalen Produkten auch viele tolle Erinnerungsstücke an den Harz-Urlaub.
Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus ist mit seiner Erlebnisausstellung und dem Nationalpark-Kino (fast) täglich geöffnet.
Öffnungszeiten:
April - Oktober: täglich 9.00 – 17.00 h
November - März: Di. bis So. 10.00 – 16.00 h
In den Ferien und an Feiertagen auch montags geöffnet.
Geschlossen am 24.12.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus wird in einem Trägerverbund aus dem BUND-Landesverband Niedersachsen e.V., der Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz (GFN) und der Samtgemeinde Oberharz sowie in enger Kooperation mit dem Nationalpark Harz betrieben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.