Kulturforum Seesen: „Das Beste zum 30. Geburtstag“

Kulturforum Seesen: „Das Beste zum 30. Geburtstag“

Seesen (ein) Auf dem Weg zu seinem 30. Geburtstag am 14.6.2017 präsentiert das Kulturforum Seesen eine ganz außergewöhnliche Gastspielreihe für die Saison 2016/2017. Die Musik- und Kabarettfreunde dürfen sich auf eine illustre und attraktive, sicher auch subjektive Auswahl von Bühnengästen freuen, die das Kulturforum Seesen seit 1987 in fast 400 Gastspielen begleitet haben – eine überaus erstaunliche Programmfolge, die man auf einer Bühne in der niedersächsischen Provinz eher nicht vermuten würde, wenn sich Seesen in den Tourplänen der beteiligten Künstler zwischen den großen deutschen Städten wiederfindet.
Dazu gehört die Entertainerin, Kabarettistin, Musikerin und Schauspielerin „Sissi Perlinger“, die mit ihrem Soloprogramm „Ich bleib dann mal jung“ am 10.9.2016 den Start in die Jubiläumssaison gestaltet. „Joja Wendt“, Tastenvirtuose am Steinway-Flügel, präsentiert am 30.9.2016 die Musik seiner aktuellen CD „Jojas Klaviermusik“ im Rahmen seiner Tour 2016. Musikalisch geht es weiter, wenn „Lydie Auvray & Les Auvrettes“ das Publikum mit ihrem Akkordeon und ihren Musikern am Flügel, am Schlagzeug, am Bass und an der Gitarre verzaubert. Lydie Auvray ist mit ihrer Band am 22.10.2016 zu Gast auf der Bühne des Kulturforums Seesen und spielt „Musetteries“. „Bruno Jonas“, einer der profiliertesten deutschen Kabarettisten, macht nach längerer Pause mit neuen Soloprogramm „Nur mal angenommen“ für das Kulturforum Seesen einen nicht ganz alltäglichen Ausflug aus Bayern nach Norden. Er spielt sein gerade fertig gestelltes neues Programm „Nur mal angenommen“ am 28.10.2017. Zu den a cappella Ensembles, die in der Vergangenheit immer wieder das Publikum in Seesen begeistert haben, zählt auch die Formation „Viva Voce“. Die 5 Herren gastieren mit ihrem akteullen Programm „Ego“ am 4.11.20116. „Rebers muss man mögen“ behauptet „Andreas Rebers“, einer der Bekanntesten auf der langen Liste der Polit-Kommentatoren, die das Kulturforum zu Gastspielen in Seesen einladen konnte. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist sicher der Gastvortrag von „Reinhold Messner“. Der weltberühmte Bergsteiger, Abenteurer, Umweltschützer und Buchautor erzählt aus einem schier unglaublich bewegten Leben und liest aus seinem Werk „ÜberLeben“ am 18.11.2016. Mit „Thomas Freitag“ gastiert am 10.12.2016 ein weiterer Vertreter aus der ersten Reihe des deutschen Polit-Kabaretts in Seesen. Sein aktuelles Bühnenprogramm heißt „Europa – der Kreisverkehr und ein Toter“.
Ein weiterer Höhepunkt sollte auch das Gastspiel mit „Jochen Malmsheimer“ sein, der seine kabarettistisch-literarischen Erkenntnisse am 10.2.2017 auf die Bühne bringt. „Klavierkabarett in Reimkultur“ erwartet die Fans von Bodo Wartke, der am 25.2.2017 fragt „Was, wenn doch?“ Mit Kabarett geht es weiter: „Mathias Richling spielt Mathias Richling 2017“ am 17.3.2017 und Willy Astor präsentiert seine Wortakrobatik „ReimTime – Astors neuer Wörthersee“ am 2.4.2017.
Der „Blechschaden“ , ein Ensemble aus den Blechbläsern der weltberühmten Münchner Philharmoniker, vielfach ausgezeichnet und mehrfach ECHO-prämiert ist der Einladung des Kulturforums gefolgt und spielt am 23.4.2017.
Ein weiteres kabarettistisches Schwergewicht, das die Organisatoren des Kulturforums erneut für ein Gastspiel gewinnen konnten, ist „Hagen Rether“, der am scharfzüngig am Steinway-Flügel die aktuellen gesellschaftlichen Zustände am 7.5.2017 sezieren wird. Und schließlich heisst es am 14.6.2017 „30 Jahre Kulturforum Seesen e.V.“ Mit Götz Alsmann & Band werden gute alte Freunde musikalisch zu den Gratulanten gehören.
Alle Gastspiele beginnen um 20 Uhr (Aula Schulzentrum Seesen, St. Annenstr. 30).
Der Vorverkauf für alle Gastspiele hat inzwischen begonnen in den Vvk-Stellen in Seesen (Buchhdlg. Isabella Beier/Jacobsonstr. Seesener Beobachter, Lautenthaler Str.),in Goslar (DER-Reisebüro am Bahnhof, Klubgartenstr.), in Bad Gandersheim (Volksbank eG, Moritzstr.), in Göttingen (Fein Sein, Johannistr.), tel. unter 05381/3967 oder 5817 oder online unter www.kulturforum-seesen.dewww.kulturforum-seesen.de .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.