Grundschule im Teufelstal in der Bergstadt Bad Grund soll in 2016 geschlossen werden

Bad Grund: Schule | Grundschule im Teufelstal in der Bergstadt Bad Grund soll in 2016 geschlossen werden

Bad Grund (kip) Seit Monaten wird hinter verschlossenen Türen auf Gemeindeebene über die Schulentwicklungsplanung gesprochen. Eine Grundschule soll geschlossen werden ist die Meinung der von Bürgermeister Harald Dietzmann geführten neugebildeten Gemeinde Bad Grund.
Jüngst wurde das in vertraulichen Sitzungen des Arbeitskreises diskutierte Ergebnis bekannt. Die Grundschule im Teufelstal in Bad Grund soll geschlossen werden. Besorgte Eltern starteten spontan eine Unterschriftenaktion. Mehr als 1500 Bürgerinnen und Bürger sprachen sich mit ihrer Unterschrift für den Erhalt der Grundschule in Bad Grund aus. Diese Unterschriften wurden dem Bürgermeister vor der öffentlichen Sitzung des zuständigen Fachausschusses überreicht.
Die öffentliche Sitzung dieses Ausschusses musste wegen des großen Bürgerinteresses in den Saal der DGA "Alte Burg" in Windhausen verlegt werden. Untere großer Beteiligung der Bevölkerung schloss sich dieser Ausschuss in emotionaler Atmosphäre dem Votum des Arbeitskreises an.
Nun will der Ortsrat der Bergstadt noch eine Resolution verabschieden bevor der Rat der Gemeinde Bad Grund ein endgültiges Votum beschließt.
Schließt sich der Rat der Gemeinde Bad Grund dem Votum des Arbeitskreises und des Fachausschusses an, dann dürfte dieser Beschluss einer zukunftsweisenden Entwicklung der Bergstadt nicht förderlich sein.
Viele Bürger und auch die Geschäftswelt befürchten, dass noch mehr junge Familien aus Bad Grund abwandern. Damit dürfte die Gemeinde Bad Grund der negativen Einwohner-Entwicklung in der Bergstadt eine Steilvorlage geben. Ohne Arbeitnehmer wird es auch keine Arbeitsplätze geben.

BG 972
Künftig werden keine Kinder mehr aus dem Schulhof der Grundschule im Teufelstal in den Schulpausen spielen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.