Gospelsingers Osterode begeisterten ihr Publikum in der St. Mauritius-Kirche

Gittelde: St. Mauritius-Kirche | Gospelsingers Osterode begeisterten ihr Publikum in der St. Mauritius-Kirche

Gittelde (kip) Zu einem Gospelkonzert in der St. Mauritius-Kirche hatten die Gospelsingers Osterode unter der Leitung von Friedel Dapra eingeladen. In vier Liedblöcken stellten sie ihr Können unter Beweis. Ihr Konzert eröffneten die 21 Sängerinnen und Sänger mit dem Lied "Give us peace" (Gib uns Frieden). Mit einer Zeitreise durch den Gesang der Gospelsinger vermittelten die in schwarz mit einem bunten Schal gekleideten Sängerinnen und die mit weißem Hemd mit schwarzer Weste und Hose gekleideten Sänger Eindrücke von dem schweren Leben derer, die mit ihren Gesängen von Frieden und Freiheit träumten. Die Wiege des Gospelgesanges ist in Afrika zu suchen. Auch der Wandel des Gospelgesangs in die heutige Zeit wurde mit ihren Liedvorträgen vermittelt. Die Solobeiträgen und die instrumentale Begleitung einiger Lieder wurden besonders mit langanhaltendem Beifall belohnt.
Mit dem Lied "Al night, all day - angels watchin`over me (Engel wachen über uns) endete das einstündige Konzert.

Git 512 (3)

Git 512 (20)
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.