61 Kinder wurden in Bad Grund, Eisdorf und Gittelde eingeschult

Bad Grund: St. Antonius-Kirche | 61 Kinder wurden in Bad Grund, Eisdorf und Gittelde eingeschult

Bad Grund (kip) In diesem Jahr wurden in Bad Grund 21 Kinder und in Eisdorf und Gittelde je 20 Kinder eingeschult. Für die Schulanfänger ist es ein besonderer Tag in ihrem jungen Leben und zugleich ein neuer Lebensabschnitt. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der St. Antonius-Kirche in der Bergstadt begann dieser erste Schultag für die Schüler aus Bad Grund und Windhausen. Pastor Michael Henheik stimmte die Kinder in der dicht besetzten Kirche auf ihren ersten Schultag ein. Anschließend wurde dieser erste Schultag in der Grundschule im Teufelstal fortgesetzt.
In Gittelde begrüßten Pastorin Melanie Mittelstädt und Pastor Thomas Waubke Schulleiterin Rotraud Dröge. Klassenlehrerin Christin Ritter und pädagogische Mitarbeiterin Silvia Frank die eingetroffenen ABC-Schützen vor der mächtigen St. Mauritius-Kirche. Gemeinsam zogen sie in das gut besuchte Kirchenhaus ein.
Nach einem feierlichen auf die Schulanfänger ausgerichteter Gottesdienst holte der Spielmannszug Gittelde nach alter Tradition die jungen Schülerinnen und Schüler ab. Mit Musik der Spielleute gingen die Schulanfänger mit schweren Schulranzen auf dem Rücken und von Pastorin Melanie Mittelstädt und Pastor Thomas Waubke sowie den Lehrerinnen und den Eltern begleitet zur Grundschule am Kaisergarten. Hier begrüßte Schulleiterin Rotraud Dröge die ABC-Schützen mit ihren Eltern und Verwandten. Bevor die bunten Schultüten überreicht wurden, besuchten die Schulanfänger ihren Klassenraum. Ein erster Kontakt zur Schule wurde hergestellt.
Der erste Schultag in Eisdorf hatte einen ähnlichen Ablauf.

Foto
BG 788
Die ABC-Schützen im Altarraum der St. Antonius-Kirche mit Pastor Michael Henheik.

Git 749
Die Schulanfänger nehmen nach dem Gottesdienst in der St. Mauritius-Kirche Aufstellung zum gemeinsamen und vom Spielmannszug Gittelde musikalisch umrahmten Gang zur Grundschule am Kaisergarten.

Git 788
Der Spielmannszug Gittelde führte den Umzug der Schulanfänge zur Schule an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.